Konzept

Die Ausbildung junger Nachwuchsfussballer steht beim FC Iserlohn an erster Stelle.

Die gesamte Ausbildung wird, je nach Alter, in drei Stufen unterteilt: das Grundlagentraining (6 bis 12 Jahre), das Aufbautraining (12 bis 16 Jahre) und das Leistungstraining (16 bis 18 Jahre). Ziel der aufeinander aufbauenden Ausbildungsstufen ist es, dem momentanen Entwicklungsstand der Spieler entsprechend die optimalen Trainingsreize und –formen im Training anzubieten, damit sich das gesamte Potential der Nachwuchsfußballer entwickeln kann.

Entsprechend gestalten sich auch die Schwerpunkte in den einzelnen Ausbildungsstufen. Allen Ausbildungsstufen jedoch ist gemeinsam, dass ein großer Wert auf Beidfüßigkeit, Handlungsschnelligkeit und die koordinativen Fähigkeiten gelegt wird. Zudem werden die Spieler auch in der Persönlichkeit trainiert. Werte wie Respekt, Pünktlichkeit und Ordentlichkeit sind fester Bestandteil des Ausbildungskonzepts des FC Iserlohn 46/49.

Unser komplettes Nachwuchskonzept finden Sie hier als Download: Organigramm (.pdf)