1. MannschaftNews

FCI unterliegt im Pokalfinale

Der Pokal bleibt in Menden, erneut musste sich der FC Iserlohn im Endspiel des Kreispokals gegen den BSV Menden geschlagen geben.

Im Mendener Huckenholstadion sahen die rund 500 Zuschauer einen schwachen Auftritt des FC Iserlohn. Mendens Altmann sorgte in der 67. Spielminuten für den Siegtreffer.

Herzlichen Glückwunsch an den BSV Menden.

FCI: Dreesen; Müsse (85. Szostak), Deppe, Herder (75. Fernandes), Ernst, Meckel, Beilfuß, Sarisoy, Schmerbeck, Friedberg,Wilke.