A-JuniorenTop News

A-Junioren für das Spitzenspiel gerüstet

Iserlohn. In der A-Junioren-Landesliga hat sich der Fußball-Nachwuchs des FC Iserlohn mit dem Sieg in Dortmund die Spitzenposition gesichert. Gleichauf liegt der DSC Wanne-Eickel (am Wochenende nur Remis) auf Rang zwei, und der gastiert am Sonntag zum Jahresabschluss im Willi-Vieler-Stadion. 

A-Junioren: Eintracht Dortmund II – FC Iserlohn 1:4 (0:0). „Im letzten Auswärtsspiel haben wir nicht alles gegeben, doch diesmal hat mich die Mannschaft wirklich überzeugt“, lobte Trainer Peter Habermann das Spiel seiner Schützlinge. Nach der torlosen ersten Hälfte spielten die Gäste geduldig weiter und warteten auf ihre Chancen. Die kamen, und vor allem Moritz Denninghoff nutzte sie. Nach seinem Hattrick (54., 74. und 78. Minute) war alles klar. Auch wenn die entscheidenden Tore recht spät fielen (das 0:4 markierte Akhabach, 83.), so hatte der FCI nach der Führung alles im Griff. „Damit wartet nun am Sonntag ein echtes Highlight auf die Mannschaft. Und das hat sie sich verdient“, meinte Habermann.

FCI: Hagedorn; Schulte, Römmich, Ouali (63. Temel), Akhabach, Malert (84. Al Merebi), Falcone, Akbas (53. Temelkov), Hilberg, Denninghoff (79. Ivankin), Mavroudakis.

Quelle: IKZ, Willy Schweer