NewsVerein

Der FC Iserlohn trauert um Günter Grob

Die Jugendabteilung des FC Iserlohn trauert um ihr langjähriges Mitglied, Vorstandskollegen und Freund

Günter Grob

der am 26.03.2021 überraschend im Alter von 82 Jahren verstorben ist.

Günter trat im Jahre 1958  dem Verein Sportfreunde Oestrich e.V. bei und hat viele Jahre als Kassierer im Jugendvorstand mitgearbeitet.

Langjährige Mitglieder können sich sicher noch an die Zeit erinnern, als Günter mit seinem Moped von Haus zu Haus gefahren ist, um die Mitgliedsbeiträge zu kassieren.

Viele erinnern sich ebenfalls daran, dass Günter nicht müde wurde, schon auf dem alten Sportplatz in der Vodeke, Spenden in einem Ball für die Jugendabteilung zu sammeln.

Viele Jahre übernahm er im neuen Schleddestadion die Aufgabe des Stadionkassieres für die Jugendabteilung.

Lange Zeit war er Verkaufsleiter im Schleddestadion und verkaufte Speisen und Getränke aus einem alten Wohnwagen während der Heimspiele des Vereins.

Bis zum Schluss war er immer noch ein gern gesehener Gast auf den Jugend­vorstandsitzungen und nahm gerne an den jährlichen Fahrten des Vorstandes teil.

Wir werden ihn stets in guter Erinnerung behalten.

Günter, wir danken Dir für die Zeit, die wir mit Dir erleben durften.

Für den Jugendvorstand
Jörg Pantring
Jugendleiter