Anmelden

Login to your account

Username *
Password *
Remember Me
FC Iserlohn

FC Iserlohn

Im letzten Heimspiel der laufenden Westfalenliga Saison spielte der FC Iserlohn 1:1-Unentschieden gegen Conc. Wiemelhausen, die mit dem Punkt die Abstiegsränge verlassen konnten. Das Tor für den FCI erzielte Moritz Lieder in der 67. Spielminute. Die Gäste glichen in der 73. Minute durch David Lenze aus.


Bericht folgt.

Nach dem letzten Heimspiel verabschiedete der FCI vier Spieler der 1. Mannschaft.

Bereits nach sechs Spielminuten stellte Kospic die Weichen auf Sieg. Nach dem der Hagener Keeper einen Schuss von Rebronja nicht klären konnte, staubte er ab (6.). Hagen stand sehr kompakt vor dem eigenen Tor und versuchte durch lange Bälle Gefahr zu erzeugen.

Die Westfalenpokal-Halbfinal Partie unserer C-Junioren ist nun terminiert.

Nach einem packenden Westfalenpokal-Viertelfinale ziehen unsere U15-Youngsters ins Halbfinale ein.

Die am 17. Februar 2017 gestartete, von Spielern, Eltern und Fans mit Begeisterung aufgenommene Stickerstars-Aktion des FC Iserlohn 46/49, neigt sich dem Ende zu.

Die D-Junioren des FC Iserlohn 46/49 haben ihr Ticket für die Endrunde beim größten nationalen U13 (Jungen) und U15 (Mädchen) Nachwuchsfußballturnier am 29. April in Wolfsburg verpasst. Die Calenberger Nachwuchskicker spielten sich beim Regio-Masters bis ins Halbfinale vor und verloren dort gegen den späteren Zweitplatzierten KSV Baunatal mit 0:2. Mit dem 3. Platz ließen sie 13 von 15 gegnerische Teams hinter sich. 

Gegen den Tabellenvierten der A-Jugend Bundesliga West, VfL Bochum, gelang unserer U19 am Mittwochabend eine Pokalsensation.

Am heutigen Abend erwartet unsere U19 im Westfalenpokal Achtelfinale den VfL Bochum.

Am vergangenen Wochenende ist unsere U13 Derbysieger gegen Menden geworden! 

Fußball begeistert die Menschen, verbindet Generationen. Die Faszination Fußball erfasst jung und alt gleichermaßen. Jeder kann sich noch an seinen ersten Stadionbesuch erinnern – gemeinsam mit seinem Vater, Onkel oder Großvater. Fußball ist in vielen Familien ein großes gemeinsames Thema. Meistens wird diese gemeinsame Leidenschaft als Zuschauer vor dem Fernseher und im Stadion ausgelebt. Oder beim Feierabend-Kick im Garten und auf dem Bolzplatz um die Ecke. Dieser „Fußball-Leidenschaft der Generationen“ bietet Opel seit 2013 eine einzigartige Plattform und lädt fußballbegeisterte Väter, Mütter und Kinder ein, beim Family Cup dabei zu sein.

Im Westfalenpokal gelang unserer C-Jugend eine Überraschung. Gegen den Regionalligisten SC Paderborn gelang dem Team den C-Junioren ein 3:2-Sieg!

Die FC-Talente Darian Lobe , Gordon Meyer und Tobias Szymura sind für den Perspektivkader der Westfalenauswahl nominiert.

Mit einem 6:2 Auswärtssieg festigt das Team von Sascha Clever und Jannik Pleschke die Tabellenführung in der Bezirksliga 4.

Die U16 vom FC Iserlohn ist durch einen deutlichen 7-1 Auswärtssieg auf den 3. Tabellenplatz geklettert.

Unsere U13 hat sich für das REGIO-Turnier des Volkswagen Junior Masters 2016/2017, dem größten nationalen Fußballturnier für D-Junioren, qualifiziert.

Im Lokalderby unserer U16 gegen Borussia Dröschede sorgte Jona Niemic mit seinem Treffer in der Nachspielzeit für großen Jubel bei den Iserlohnern.

Die U13 vom FC Iserlohn bleibt in dieser Saison weiter ungeschlagen! Im Heimspiel gegen den TSV Weißtal gewann die Mannschaft von Jannik Pleschke, Sascha Clever und Markus Tiemann mit 3:0.

Der sportliche Leiter, Uli Sauerborn, vermeldet weitere Vertragsverlängerungen. 

Seit dem 17.Februar heißt es für alle FC-Iserlohn-Fans

 

 

Sammeln – Kleben – Tauschen

 

und der Run auf die Stickerpäckchen von Stickerstars ist nach wie vor riesengroß!!!

Mittlerweile haben die eifrigen Sammler etliche Sticker mehrfach und gerade diese fehlen anderen Fans noch. Die Tauschmöglichkeiten im unmittelbaren Umkreis sind oftmals schnell erschöpft. Wer  das große Tauschgeschäft sucht, ist am Samstag, 25.März 2017 zur

1. großen Tauschbörse in den Frischemarkt Nowak (Marktkauf-Supermarkt) in Iserlohn an der Osemundstraße

herzlich eingeladen.

 

Die Aktion läuft von 15.00 – 18.00 Uhr und während die einen eifrig handeln, besteht für die anderen die Möglichkeit, im Frischemarkt von Paul Nowak, dem Förderer des Projektes, den Wochenendeinkauf zu ledigen oder aber den Markt kennenzulernen. Hier besteht selbstverständlich auch die Möglichkeit, weitere Stickerpäckchen / Stickeralben zu erwerben.

 

Fußball, C-Junioren-Westfalenpokal, 2. Runde: SuS Neuenkirchen - FC Iserlohn 0:7 (0:5). Auch die Mannschaft von Oliver Ruhnert ist im Westfalenpokal weiter. Beim Bezirksligadritten im Münsterland gewann die Elf ohne Mühe.

Unsere A-Jugend besiegt Westfalenligist SV Rödinghausen mit 4:0 und zieht in die nächste Runde des Westfalenpokals ein.

Uli Sauerborn, Sportlicher Leiter unserer 1. Mannschaft kann weitere Personalentscheidungen bekannt geben. Sahin Yildirim, Sebastian Kozlowski, Moritz Lieder und Dean Müssen haben die Zusage für die kommende Saison gegeben.

Unsere U19 spielt am kommenden Sonntag in der 2. Runde des Westfalenpokals zuhause gegen den SV Rödinghausen.

Ein Probetraining bei der Knappenschmiede auf dem Schalker Vereinsgelände ist stets heiß begehrt und schnell ausgebucht. Daher hat sich unser Kooperationsverein entschlossen, zusätzlich bei seinen Kooperationsvereinen Young-Talent-Days zu veranstalten. In den Osterferien machen die Knappen gleich an vier Standorten Halt - auch bei uns in Oestrich.

DAS WARTEN HAT EIN ENDE!

Nach dem Anfang der Woche bereits die Zusagen von Raphael Gräßer, Nils Cala und Kevin Meckel bekannt gegeben wurden, haben nun auch Dominik Deppe und Sascha Ernst für die kommende Saison unterschrieben.

Das Sammelalbum des FC Iserlohn 46/49 gibt es ab dem 17. Februar. Für die Sticker-Aktion wurden 663 Bilder geschossen. Der Verein hofft, dass auch Außenstehende ins Sammelfieber kommen.

Am heutigen Freitag feiert unsere liebe Verkaufsleiterin Rita ihren 75. Geburtstag.

Am Abend wurden die Gruppen für die Hallenkreismeisterschaften ausgelost. Der Budenzauber findet am 28.-29.01. in der alten Hemberghalle statt. 

Iserlohn. Im Sportcentum Kamen-Kaiserau finden Anfang Februar Sichtungsturniere für den Fußball-Nachwuchs statt.

Aufgrund der aktuellen Wetterverhältnisse wurde das Testspiel gegen Kaan-Marienborn verlegt.

Der FC Iserlohn hat den Vertrag mit Trainer Christian Hampel verlängert. Das teilte der sportliche Leiter Uli Sauerborn am Nachmittag mit.

Der nächste Schiedsrichter-Anwärter-Lehrgang des Kreis 17 (Iserlohn) ist terminiert.

Bis zum 15. Januar (24 Uhr) kann im Internet für die Sportlerwahl 2016 abgestimmt werden. Der FC Iserlohn ist gleich in mehreren Kategorien vertreten!

"Beim letzten Hinrundenspiel war die taktische Grundausrichtung etwas defensiver um den Raum und die Schnelligkeit unserer offensiven Mittelfeldspieler ausnutzen zu können," beschreibt Co Trainer Michael Versin die taktische Ausrichtung vom Meisterschaftsspiel gegen die TSG Diefeln.

Durch die Unterstützung von der Bürgerstiftung der Sparkasse Iserlohn und der Unternehmen aus der heimischen Wirtschaft ist es unserem Jugendvorstand gelungen, einen neuen Jugendbus zubeschaffen.

Mit 9:0 gewann das Team von Michael Versin und Jörg Frontschak gegen den Tabellenletzten FC Lennestadt.

Es war ein nervenaufreibendes Spiel bis in die letzte Minute für unsere U13.

Unsere U16 verpasste gegen den TSC Eintracht Dortmund einen Auswärtssieg.

Mit einem 5:0 (4:0) sicherte sich unsere U13 am Wochenende die Tabellenspitze!

Beim 2:2 Unentschieden im Heimspiel gegen den Holzwickeder SC schossen Lukas Lenz (16.) und Yannik Marks (76.) die Tore für den FC.

Am Abend wurden im "TuS Impuls" die Gruppen der im Januar stattfindenden Fussball Hallenstadtmeisterschaft ausgelost.

Sportübergreifende Trainingseinheit des FC Iserlohn46/49 beim TKD Center Iserlohn

Das Spitzenspiel unserer U13 gegen die Sportfreunde Siegen findet nun doch in Oestrich statt.

Am kommenden Wochenende finden im Willi-Vieler-Stadion die Kreispokal-Endspiele statt.

Der FC Iserlohn hat die ersten Personalentscheidungen für die Rückrunde bekannt gegeben. Patrick Leclaire verlässt den Verein.

Unsere C2-Junioren behalten drei wichtige Punkte gegen den Hombrucher SV. Torjäger Luis Ditz erzielte dabei alle drei Tore für den FCI!

Beim SSV Hagen erarbeitete sich unsere U13 einen verdienten 3:0 Sieg und belegt nach sechs Spielen den 2. Tabellenplatz, punktgleich mit den SF Siegen.

„Wir hatten uns als Mannschaft vorgenommen, in Hagen drei Punkte mitzunehmen und den Abstand nach unten auszubauen,“ so Trainer Radek Wolf nach dem Spiel.

Mit einem 2:2 Unentschieden beim TuS Erndtebrück rutschten unsere B2-Junioren am vergangenen Wochenende auf den 9. Tabellenplatz.
Als der FCI nach einer guten Viertelstunde im Spiel angekommen war, führten die Gastgeber bereits mit 1:0.

Während der Halbzeitpause des A-Junioren Landesligaspiels überreichten Jörg Pantring, Birgit Huff und Jürgen Echtermann den Gewinnern des letztjährigen Experten-Tippspiels ihre Preise.

Die diesjährigen Pokalendspiele finden am erneut im Willi-Vieler-Stadion statt.

Die A2- Junioren von Frank Beisheim werden auch in diesem Jahr den St. Martinsumzug des Ortsring Oestrich unterstützen.

Darian Lobe, Torwart unserer B-Junioren ist für die Westfalenauswahlsichtung im November nominiert worden.

Fußball-Kreisliga A: SF Hüingsen - FC Iserlohn II 1:3 (0:2). Der Aufsteiger setzte am Montagabend ein echtes Ausrufezeichen, fügte den Sportfreunden die erste Niederlage zu und machte den SV Deilinghofen/Sundwig zum Tabellenführer. „Das war richtig gut, alles hat gepasst“, freute sich Trainer Christian Buchholz, der zufrieden registrierte, dass auch die Hausherren von einem verdienten Sieg sprachen. Für die Gäste trafen Eckert (24.) und Martin (27.), aber angesichts etlicher Großchancen hätte der Pausenvorsprung deutlicher ausfallen können. Nach dem Wechsel drängte Hüingsen, und die tiefer stehende FC-Reserve geriet mehr unter Druck. Doch mit dem 0:3 durch Meinks (83.) war die Partie gelaufen, das Anschlusstor durch Weissbachs Foulelfmeter kam trotz vierminütiger Nachspielzeit zu spät.

Das Auswärtsspiel unserer 2. Mannschaft ist auf Montag, 24.10. verlegt. Anstoß bei den SF Hüingsen ist um 19.30 Uhr.

 

FC Iserlohn U16 - TuS Plettenberg 3:0

BSV Menden – FC Iserlohn U13 1:1

Iserlohn. Das Mittelmaß in Richtung Vorderfeld zu verlassen, haben sich die Westfalenliga-Fußballer des FC Iserlohn fest vorgenommen. Die Umsetzung klappte zuletzt beim 2:2 gegen Wickede nicht, und morgen dürften die Trauben beim Tabellendritten TuS Sinsen noch höher hängen. Der wurde vor der Saison aus der Staffel eins umgruppiert und hat sich prächtig eingelebt.

Unsere U16 gewann ihr Auswärtsspiel am vergangenen Wochenende beim FC Brünninghausen mit 3:1. Das Spiel des Gastgebers war von Anfang an sehr defensiv ausgelegt und beschränkte sich auf lange Bälle in die Spitze.

Auch im Auswärtsspiel beim TuS Plettenberg behielt das Team von Sascha Clever und Jannik Pleschke die Oberhand. Der FCI ging früh durch Demolli in Führung. Im Gegenzug gelang den Gastgebern aber durch einen indiviudellen Fehler in der Defensive der Iserlohner der Ausgleich.

Die F-Junioren vom Standort Oestrich freuen sich riesig über neue Trainingsanzüge!

Die Jugendabteilung des FC Iserlohn freut sich über eine Spende von 3000 Euro!

Im Rahmen des letzten Heimspiels wurde unserer Jugendabteilung, vertreten durch unseren Jugendleiter Jörg Pantring, die Ausrichterpauschale des diesjährigen Opel-Family-Cups übergeben.

Unsere U13 behält ihre weiße Weste. Im Heimspiel gegen die SpVg Hagen 11 gewann das Team von Sascha Clever und Jannik Pleschke mit 1:0.

Bereits am Samstag empfing unsere U16 (B2) Menden United. Von Beginn an war der FCI die spielbestimmende Mannschaft und konnte die Gäste aus Menden so unter Druck setzen, dass ein kontrollierter Spielaufbau für sie nicht möglich war. Es war also nur eine Frage der Zeit, bis der FC in Führung gehen konnte.

Nach ein forschen Anfangsphase in der beide Mannschaften sich abtasten, gelang es beiden Mannschaften nicht effektiv im letzten Drittel zu agieren.

Im Bezirksliga-Derby unterliegt der FC knapp Borussia Dröschede mit 2:3.

"Es war das erwartet schwere Spiel in Weißtal," so Jannik Pleschke, Trainer der U13 nach dem Spiel. Nach der langen Anreise brauchte der FCI einige Minuten um ins Spiel zu finden.

Die Ergebnisse unserer Nachwuchsteams im Überblick:

Unsere U14 startet mit einem 0-5 Sieg bei Borussia Dröschede in die neue Bezirksliga Saison.

Seit diesem Wochenende sind unsere überkreislichen Nachwuchsteams im Meisterschaftsbetrieb.

Schon vor knapp zwei Wochen bat Trainer Christian Hampel seine Schützlinge zum Trainingsauftakt.

Am vergangenen Wochenende ging eines der zahlreichen Vorrunden Turnieren des Opel Family Cups über die Bühne. Das Team "SC Lüdenscheid" von Sascha Clever gewann am Hemberg und zog in die nächste Runde ein.

Die sportliche Leitung unseres Nachwuchsbereichs hat heute die Trainer für die kommende Spielzeit bekannt gegeben.

Der FC Iserlohn konnte den Ex-Nationalspieler und Bundesligaprofi Paul Freier als Trainer für die U19 gewinnen.

Bis zum Ende gekämpft - unsere C-Junioren unterliegen im Elfmeterschießen dem SC Paderborn mit 2:4 (1:1). In der regulären Spielzeit glichen die Ruhnert/Clever Schützlinge die Führung der Paderborner durch einen Elfmeter in der 48. Spielminute aus.

Es ist ein Highlight zum Saisonabschluss: Unsere C-Junioren treffen heute im Endspiel um die Westfalenmeisterschaft auf den Meister der Landesliga-Staffel 1, den SC Paderborn. Anstoß im Willi-Vieler-Stadion ist um 15.00 Uhr. 

Unsere U17, die wie im Vorjahr zum Ende hin von Sascha Clever übernommen wurde, schaffte erneut den Klassenerhalt in letzter Minute. Mit einem 1:0 Heimsieg über die U16 von Borussia Dortmund machten die B-Junioren den ersehnten Sprung auf die Nicht-Abstiegsplätze.

 

Am Montag, 06. Juni findet um 19 Uhr die diesjährige Jahreshauptversammlung statt.

Die F4 des FCI ist gerne der Einladung des SV Braakhuizen für das 3. Internationale Turnier nach Holland gefolgt.

Am Samstag, 18.06.2016 findet am Hemberg-Nordhang in der Zeit von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr eine Trainerkurzschulung Modul 4: Training mit C- und D- Junioren unter Leitung des FLVW statt.

Am Fronleichnams-Donnerstag hat unsere U10 nach 100 Spielminuten souverän den Turniersieg im Max-Becker Sportpark erspielt.

Am 11.06. finden die Pokalendrunden im D-Junioren Bereich statt.

Als Sieger der Landesliga-Staffel 2 nehmen unsere C1-Junioren am Endspiel um die Westfalenmeisterschaft und somit den Aufstieg in die Regionalliga teil.

Menden. Pokalfinale zwischen Westfalenligist FC Iserlohn und dem Tabellenvierten der Kreisliga A DJK GW Menden.

Am Mittwochabend findet in Menden das Pokalfinale statt. Um 19:30 Uhr wird das Spiel zwischen dem FCI und GW Menden angepfiffen. Ein klarer Klassenunterschied, doch erst am vergangenen Wochenende konnte das Team um Trainer Christian Hampel den ersten Sieg nach zuletzt fünf Niederlagen einfahren. Vor heimischen Fans wird ein starkes Spiel des Kreisligisten erwartet, doch ob sich der Underdog durchsetzen kann, bleibt abzuwarten.

Christian Hampel wird am Mittwochabend seine bestmögliche Elf auf den Platz bringen, damit die Saison als Pokalsieger beenden kann.

_______________________________________________
Mittwoch // 25.05. // 19:30 Uhr // DJK GW Menden - FC Iserlohn // Sportplatz Schwitten, Turnerweg

Am Dienstag, 31.05.2016 findet um 20.00 Uhr im Willi-Vieler-Stadion der Jugendtag des FC Iserlohn statt.

 

Nach dem Pokalspiel und vor Horst-Emscher gibt es ein Update zur Planung der nächsten Saison!

Am Vatertag waren unsere U10 zu Gast beim TSV Marl Hüls zum U10 IKK Cup 2016. Bei herrlichem Fussballwetter bestritten der FCI in der Vorrundengruppe B fünf Spiele:

Die Verantwortlichen vom FC Iserlohn konnten in den letzten Tagen, eine weitere Verlängerung klar machen.

Die G-Junioren vom FC Iserlohn haben ihr Meisterschaftsspiel gegen den Geisecker SV mit 8:0 gewonnen.

 

Auch für die kommende Saison wird wieder Verstärkung gesucht. Es werden Spieler im Jahrgang 2003 für die C-Jugend benötigt.

 

Die Osterfeiertage verbrachten unsere B-Junioren in diesem Jahr in Spanien. Dort stand ein internati- onal besetztes Turnier auf dem Programm unserer Youngsters.

Gebrüder Nolte und Jürgen Klopp laden ein zum Fußballfest für die ganze Familie.

Am Mittwoch, 30.03.2016 findet um 18.00 Uhr im Willi-Vieler-Stadion ein Sichtungstraining für die kommende U19-Saison statt. 

Nachdem Ligaalltag steht bei den Iserlohnern nun der Krombacher Pokal vor der Tür.

Iserlohn. Das Duell in der Hinrunde markierte einen Tiefpunkt für den FC Iserlohn. 2:6 hieß es im September am Hemberg gegen die Spielvereinigung Olpe, doch danach schwang sich die Mannschaft zu einem bemerkenswerten Höhenflug auf. „Aber der Gegner hat sich auch gut weiterentwickelt,“ lobt Trainer Christian Hampel die auf Rang sechs gekletterten Gastgeber.

Die empfangen die Iserlohner bereits heute auf dem Kunstrasen des Kreuzbergstadions (dem Hauptplatz fehlt das Flutlicht), und gehen mit der Empfehlung ins Spiel, nach der Winterpause noch nicht verloren zu haben. „Beide Mannschaft wollen Fußball spielen, so dass ich ein gutes und sehr offenes Spiel erwarte“, sagt Hampel, der mit seinen Spielern die schwache erste Hälfte der Partie gegen Herne gründlich aufgearbeitet hat. „Wir müssen von der ersten Minute an sehr präsent sein, sonst wird das nichts.“ Wie am Sonntag ist die personelle Situation des FC angespannt, denn von den fehlenden Stammkräften kehrt nur Pierre Szymaniak zurück.

Er ist aber noch nicht ganz fit, erst zum Nachholspiel in Wanne am Ostermontag ist mit ihm ebenso wie mit Kingsley Nweke zu rechnen. Hampel: „Die Bank ist zwar gefüllt, aber einige Jungs haben noch großen Rückstand. Das macht sich bemerkbar“. Dennoch will der FC Rang zwei verteidigen und Revanche für die Hinrundenpleite nehmen. 

Torhüter Dennis Kluy wird auch in der kommenden Saison für den FCI spielen. 

SpVg. Olpe - FC Iserlohn Sa., 18.30 Uhr, Kreuzbergstadion FC-Kader: Dreesen, Kluy; Deppe, Wagener, Lötters, Ernst, Weusthof, Borchmann, Leclaire, Gräßer, Yildirim, Lenz, Schwan, Gülbeyaz, Schattling, Szymaniak, Öztürk. - Nicht dabei: Herder, Nweke, Knoll, Kozlowski, Saygin (alle verletzt). - Fraglich: Marks (angeschlagen).

Letzte FC-Resultate: 2:2 (H) Herne, 2:3 (H) Brünninghausen, 2:0 (A) Wickede. - Hinrunde: 6:2 für Olpe. Auswärtsbilanz FC (S/U/N): 5/2/1 - Heimbilanz Olpe: 4/3/3.

 

Auch am Freitagabend können wir eine weitere Vertragsverlängerung vermelden.

Nach einem späten Ausgleich gegen den Absteiger Westfalia Herne und einem Jubel in letzter Sekunde, vermelden wir am späten Sonntagabend noch zwei weitere Vertragsverlängerungen.

Auch in dieser Zeit sind die Verantwortlichen vom FCI die kommende Saison am planen.

Unsere Westfalenligateams sind mit zwei Niederlagen in die Rückrunde gestartet. Dabei hat der schwache Auftritt der U19 bei der 0:4-Heimniederlage gegen den Tabellenvorletzten SuS Stadtlohn unseren Trainer Alexander Thiele dazu bewogen, von seinem Amt als Cheftrainer zurückzutreten. Mit ihm stellen auch seine Co-Trainer Alex Braun und Hendrik Wiesner ihre Ämter zur Verfügung.

Das Westfalenligaspiel zwischen dem DSC Wanne-Eickel und dem FC Iserlohn ist neu angesetzt worden.

Die Jugendabteilung des FC Iserlohn sucht noch für die kommende Spielzeit neue Talente.

Spieler, die Interesse an einem Sichtungstraining haben, können sich bei den jeweiligen Trainern melden.

Auch der FC Iserlohn leidet zunehmend unter G8 (Verkürzung der Schulzeit bis zum Abitur von dreizehn auf zwölf Jahre). Der Ganztagsunterricht führte zu vielen Abmeldungen von Spielern und ehrenamtlichen Helfern.

Die Vorbereitung für die kommende Rückrunde läuft noch, doch die Verantwortlichen planen schon fleißig für die Saison 16/17. Nachdem die meisten Leistungsträger schon verlängert haben, begrüßen wir nun einen ersten "Neuen" in dem Team von Christian Hampel.

Nach Dreesen, Borchmann, Yildirim, Deppe, Ernst, Lötters, Kozlowski, Gräßer, Lenz, Wagener und Herder bleiben nun auch Zwei weitere an Bord.

Die ersten Testspiele liegen hinter der ersten Mannschaft und nun trifft man am kommenden Mittwoch auf Westfalia Rhynern. Nach der 2:4 Niederlage am vergangenem Sonntag, ist dies nun ein weiterer Test gegen einen Oberligisten.

Außerdem sind noch weitere Testspiele, in der Vorbereitung auf die Rückrunde, geplant. SV Arminia Marten und VFL Kemminghausen stehen noch auf dem Programm, bevor es Richtung Wickede geht.

Testspieltermine

03.02 // 20 Uhr // FC Iserlohn - Westfalila Rhynern

07.02 // 15 Uhr // SV Arminia Marten - FC Iserlohn

12.02 // 20:15 Uhr // VFL Kemminghausen - FC Iserlohn

Vergangene Testspiele

FC Iserlohn - SC Neheim 3:1

Sportfreunde Siegen - FC Iserlohn 4:2 

In dieser Woche vermelden wir zwei weitere Vertragsverlängerungen mit Leistungsträgern.

 

Am Sonntagabend war es klar - der diesjährige Hallenkreismeister heißt, wie auch in den zwei Jahren davor, FC Iserlohn.

Unsere erste Mannschaft beendet die Vorrunde der Hallenkreismeisterschaften als Tabellenerster und qualifiziert sich so für die morgige Endrunde in Menden.

Das erste Spiel bestreiten unsere Jungs um 13 Uhr gegen den Gruppenvierten der Gruppe 2.

FC Iserlohn - Eintracht Ergste 2:0
FC Iserlohn - VTS Iserlohn 6:1 
FC Iserlohn - Deilinghofen 3:3 
FC Iserlohn - BSV Menden 0:0
FC Iserlohn - GW Menden 3:1

Auch diese Vorbereitung verläuft nicht reibungslos für unsere erste Mannschaft.

Die Vorbereitung auf die Rückrunde läuft noch und die Verantwortlichen planen schon fleißig für die Saison 16/17.

Bis zum 17. Januar (24 Uhr) kann im Internet für die Sportlerwahl 2015 abgestimmt werden. Der FC Iserlohn ist gleich in mehreren Kategorien vertreten!

Der Kader für die Saison 16/17 nimmt immer mehr Form an. Auch diese Woche führen die Verantwortlichen weitere Vertragsgespräche mit den Leistungsträgern. Nach bisher 5 Zusagen werden auch Raphael Gräßer und Sebastian Kozlowsk in der kommenden Saison das Trikot des FC Iserlohn tragen. Bisher zugesagt haben: Dreesen. Deppe, Ernst, Lötters, Kozlowski, Gräßer und Herder!

Am vergangenen Wochenende hat das Fußballjahr für unsere erste Mannschaft begonnen und mit dem Sieg der Hallenstadtmeisterschaften war das schon mal ein guter Anfang.

 

Die Vorbereitung auf die Rückrunde ist im vollen Gange doch unsere sportliche Abteilung arbeitet auch schon fleißig an der kommenden Saison.

 

Nach Philipp Herder verlängern auch Dominik Deppe, Sebastian Lötters und Sascha Ernst ihre Verträge.

 

Außerdem wird unser Torwart Daniel Dreesen in der kommenden Saison auch für den FC Iserlohn auflaufen.

Das Ziel ist es einen Stamm für die kommende Saison zu finden und deswegen befindet man sich derzeit noch in weiteren Gesprächen mit einigen Leistungsträgern, sodass man für die Saison 26/17 gut aufgestellt ist.

 

Vorrunde der Stadtmeisterschaften:

FC Iserlohn - SG Iserlohn 2:2

FC Iserlohn - SF Oestrich 8:2

FC Iserlohn - MSV Iserlohn 7:2

 

Unsere erste Mannschaft qualifiziert sich mit 7 Punkten aus 3 Spielen als Gruppenerster für die morgige Endrunde. Dort trifft man dann auf den 2. der Gruppe B - VfK Iserlohn.

 

Die Endrunde startet am morgigen Sonntag um 13 Uhr in der Hemberghalle.

 

Das ist ein deutliches Zeichen - auch in der zur Zeit schwierigen Situation für Philipp Herder steht der FC Iserlohn hinter ihm.

Christian Hampel wird auch in der kommenden Spielzeit an der Seitenlinie unserer 1. Mannschaft stehen. Kurz vor Weihnachten wurde der Vertrag mit dem 45-jährigen für eine weitere Saison verlängert.

 

Der FC Iserlohn trauert um Günter Hoffmann.

Nachdem die Iserlohner zuletzt noch gegen TuS Ennepetal mit 2:3 verloren haben, zeigten sie beim Tabellenführer die richtige Antwort.

A-, B- und C-Junioren verteidigen souverän Kreispokal-Titel gegen Borussia Dröschede!

Pokal-Derby! Am heutigen Samstag steigen im Willi-Vieler-Stadion gleich drei Pokal Derbys gegen Borussia Dröschede!

Mit einem verdienten Sieg gegen den bis dato punktgleichen Gegner aus Iserlohn fuhren unsere Jungs den 7ten Sieg im 8ten Meisterschaftsspiel ein und festigen damit den zweiten Tabellenplatz.

Gelebte Integration

Betr.: In­te­gra­ti­ons­tur­nier Als ei­ner der an­ge­spro­che­nen Ver­ei­ne möch­ten wir auf den Le­ser­brief („Kri­tik an Ab­sa­gen“ - IKZ vom 3. No­vem­ber) ger­ne ant­wor­ten.

Am Ende des Tages lautet das Ergebniss 8:1 für SC Lüdenscheid. „Wir wollten den Schwung vom letzten Spieltag mitnehmen und in Lüdenscheid punkten, aber wie man am Ergebniss sieht, ist uns das nicht gelungen. Wir waren im gesamten Spielverlauf einfach den berühmten Schritt zu spät, zudem tun wir uns im Moment einfach viel zu schwer im Spielaufbau und somit enstehen zu einfache Fehler, die eben ein gute Offensivreihe der Gäste eiskalt ausnutzte“.

Gleich drei Pokal-Derbys gibt es am Samstag, 14. November 2015 zwischen dem FC Iserlohn und Borussia Dröschede im Oestricher Willi-Vieler-Stadion.

Mit dem 2:4 Derbysieg beim BSV Menden hat das Team der U13 ihre Tabellenführung verteidigt und ihre Siegesserie fortgeführt.

Unsere U12 vom Standort Oestrich setzte sich nach der ersten Saison-Niederlage in Hennen am letzten Wochenende mit 3:7 gegen Kalthof durch.

U16 gewinnt nach turbulenter Schlussphase mit 4:3 gegen Borussia Dröschede.

Am kommenden Freitag, den 30.10 hat Trainer Christian Hampel ein weiteres Testspiel angesetzt. Am fußballfreien Wochenende trifft das Team um Gräßer, Schwan und Co. auf den Oberligisten TSG Sprockhövel. Das Spiel findet auf dem Kunstrasenplatz - Stadion im Baumhof statt. Anpfiff der Partie ist um 19 Uhr.

Das Team von Trainer Becker und Co-Trainer Tiemann feierte gestern den siebten Sieg im siebten Spiel.

Mit einer 6:0-Niederlage startete unserer älteste Nachwuchsmannschaft aus der Herbstpause.

Die 2. Mannschaft traf am vergangenem Sonntag auf die 3. Garde vom VfK Iserlohn. Das Team um Trainer Al-Said holte, nach einer 2:0 Führung, am Ende lediglich nur noch einen Punkt.

Iserlohn. Nach einer glänzenden ersten Halbzeit und der verdienten Führung durch Lukas Lenz musste Iserlohn trotz Überzahl nach der Pause bis zur Schlussminute um den dritten Sieg in Serie zittern. Ein sensationelles Comeback feierte Daniel Dressen nach sechswöchiger Verletzungspause: Der FCI-Schlussmann bewahrte seine Mannschaft mehrfach vor dem Ausgleich.

Nach zuletzt 3 Siegen in Folge setzt Christian Hampel am kommenden Dienstag, den 13.10 ein weiteres Testspiel an.

Wir sind geschockt und sprachlos. Mit großer Bestürzung und Betroffenheit haben wir vom viel zu frühen Tod unseres Freundes und Vorstandskollegen Andreas Lieder erfahren.

Durch 2 Tore zum Ende des Spiels gewinnt die U16 bei Rot Weiss Lüdenscheid mit 2:0.

Die von Günter Seglitz trainierte Mannschaft behält auch im 4-ten Meisterschaftsspiel ihre weiße Weste und siegt durch ein Tor von Hendrik Heucks kurz vor Ende der Partie verdient mit 1:0.

Im 5. Meisterschaftsspiel konnte die U16 des FCI nur einen Punkt holen.

Mit 4:0 (2:0) gewann unsere U19 am Wochenende beim VfB Hüls und klettert in der Tabelle auf Platz 4.

Auch nach dem 6. Spieltag hat das Team von Trainer Christian Hampel noch keinen Sieg eingefahren. Auch der Aufsteiger aus Olpe konnte da nicht mithelfen, denn die Form der Iserlohner stimmt einfach nicht.  Zur Zeit befindet sich die Mannschaft um Kapitän Lenz auf dem Tiefpunkt - nur 3 Punkte nach gespielten 6 Spielen, sind ein klares Zeichen.

Nachwuchs-Ergebnisdienst vom Wochenende 19.09.-20.09.2015

Mit dem dritten Sieg im dritten Spiel feiert unsere U12 am vergangenen Wochenende einen erfolgreichen Saisonstart.

Am Samstag, den 19. September werden 34 Mannschaften im Hembergstadion um den  Westfalen Cup 2015“ spielen.

Fuß­ball, C-Ju­nio­ren-Lan­des­li­ga: FC Iser­lohn - Lü­ner SV 4:0 (2:0). Die Schütz­lin­ge von Oli­ver Ruh­nert ha­ben ihr Soll er­füllt und auch das vier­te Spiel ge­won­nen. „Wir ha­ben jetzt zwölf Punk­te, aber die wur­den ge­gen die vier Letz­ten ge­holt. Ab jetzt wird es viel schwe­rer“, sieht der Trai­ner den FC nach wie nicht als Kan­di­da­ten für ei­nen Spit­zen­platz.

Bereits am Freitag, den 04.09. reisten unsere U14 Junioren mit Trainer Sascha Clever und Jannik Pleschke in die Hauptstadt.

Im Auswärtsspiel beim FC Brünninghausen konnte die U16 leider nur einen Punkt mitnehmen.

In einem ausgeglichenen Westfalenliga Spiel verlor unsere U17 beim VfL Bochum durch einen Treffer in der zweiten Minute der Nachspielzeit.

„Wenn man Torchancen nicht nutzt, wird man irgendwann bestraft,“ brachte es Trainer Alexander Thiele nach dem enttäuschenden 3:3 gegen Eintracht Rheine auf den Punkt.

Einen regelrechten Katersieg feierte unsere U12 am vergangenen Wochenende beim TSV Ihmert.  Mit 0:23 (0:11) gewann das Team und eroberte die Tabellenspitze in der Kreisliga A.

 Für Dienstag wurde kurzfristig ein weiteres Testspiel angesetzt.

Durch einen Treffer von Marvin Lakotta in der 12 Spielminute konnte die U16 des FCI 3 wichtige Punkte einfahren. Das Spiel der rot-weißen war wie das Wetter, schlecht und trübe.

Trotz einer Leistungssteigerung im Vergleich zum Spiel gegen Rödinghausen verlor unsere U19 ihr Auswärtsspiel in Stadtlohn mit 2:1 (0:0).

Nachwuchs-Ergebnisdienst vom Wochenende 05.09.-06.09.2015

  • 01. September 2015
  • U14

U14 gewinnt in Sundern

In der Bezirksliga haben unsere U14 Junioren den nächsten Sieg eingefahren. Beim TuS Sundern dominierte man die erste Halbzeit, einige gute Chancen - u.a. von Lokman Kalkan aus der U15 - wurden aber vergeben. 

Die U13 holt auch im ersten Auswärtsspiel den ersten Dreier. Dabei passte bei den Rot-Weißen im kompletten Verlauf des Spiels nicht viel zusammen.

Zum 2. Spieltag der Bezirksliga Staffel 4 waren die Iserlohner zu Gast beim Hombrucher SV. Die Gastgeber bestimmten in der 1. Halbzeit das Spiel, so dass die Iserlohner nur wenig ins Spiel kamen.

Nach dem Unentschieden gegen den SC Verl fuhr unsere U19 an diesem Spieltag den ersten Sieg ein. Im Willi-Vieler-Stadion drehten die Iserlohner gegen den Aufsteiger SV Rödinghausen das Spiel.

Ebenso wie unsere überkreislichen Nachwuchsteams sind am letzten Wochenende auch unsere Breitensport Mannschaften in die Saison gestartet.

U19 Westfalenliga: SC Verl - FCI 2:2

U17 Westfalenliga: FCI - SC Verl 1:1

Die neuformierte U16 startet mit einem mehr als verdienten Sieg in die neue Saison.

U14 Bezirksliga: FCI - RW Lüdenscheid 1:0 (0:0)

Zum Auftakt bezwingt die U13 die TSG Sprockhövel mit 2:1.

Am Samstag starteten unsere Youngsters ausschließlich mit Siegen in die neue Spielzeit.

Unsere 1. Mannschaft verlor ihren Saisonauftakt am Abend im Iserlohner Hembergstadion mit 0:1.

Das Meisterschaftsspiel unserer 1. Mannschaft bei Hedefspor Hattingen fällt aus!

Im Finale bezwang unsere U13 den Bezirksligisten SC Weitmar mit einer tollen Mannschaftsleistung mit 2:0.

Im dritten Testspiel konnte die U16 gegen die U15-Regionallliga Mannschaft von RW Essen einen verdienten Sieg einfahren.

Im zweiten Testspiel traf die neuformierte U16 des FCI auf die U15-Regionalliga-Mannschaft des BVB.

Die SpVgg. Hagen 11 hat nach dem gegen unsere U16 mit 1:3 verlorenen Spiel Protest gegen die Spielwertung eingelegt, da zwei unserer Spieler angeblich nicht spielberechtigt gewesen sein sollen.

 

Unsere D-Junioren am Standort Hemberg bieten am Freitag, 26.06. um 17 Uhr erneut ein Probetraining an.

Der Meister der D-Junioren-Kreisliga I sucht noch für die kommende Saison Spieler, die im Jahr 2003 geboren sind. 

Unsere frisch aufgestiegene U16-Bezirksliga Mannschaft sucht noch talentierte Spieler. Daher wird am Samstag, 20.06.2015 um 10.30 Uhr im Willi-Vieler-Stadion ein Sichtungstraining veranstaltet.

Unsere Minikicker vom Hemberg suchen noch Verstärkung für die nächste Saison.

Die Nachwuchsabteilung des FC Iserlohn bietet folgende Sichtungstrainings an:

Die Nachwuchsabteilung des FC Iserlohn bietet folgende Sichtungstrainings an:

Die Nachwuchsabteilung des FC Iserlohn bietet folgende Sichtungstrainings an:

Das Team von Trainergespann Frank Lehmann, Ersin Gündüz und Ulrich Graeve hat eine sehr erfolgreiche Saison absolviert. Aus der Gruppenphase ging man mit klarem Vorsprung als Erster in die Entscheidungsrunde der Kreisliga A Kreis Iserlohn.

Vom Oberligisten Westfalia Rhynern wechselt der 25-jährige Innenverteidiger Max Wagener zum FC Iserlohn.

Die Nachwuchsabteilung des FC Iserlohn bietet folgende Sichtungstrainings an:

Unsere C3 macht einen großen Schritt in Richtung Gewinn der Gruppe 3 in der Kreisliga A, Kreis Iserlohn.

Am Sonntag, 17.05.2015 findet um 15.00 Uhr im Willi-Vieler-Stadion ein Sichtungstraining für die kommende U13-Saison statt. Dazu sind alle interessierten Spieler herzlich eingeladen.

Bereits in der 4. Spielminute köpft Sebastian Lötters den FC Iserlohn in Führung. Lukas Lenz erhöhte nach 37. Minuten auf den 2:0 Endstand.

Nachwuchs-Ergebnisdienst vom Wochenende (09.-10.05.2015) 

Im Westfalenpokal Viertelfinale verlor unsere U15 gestern Abend im gut gefüllten Willi-Vieler-Stadion knapp mit 0:1 gegen den Regionalligisten Borussia Dortmund.

Der FC Iserlohn ist am Mittwochabend aus dem Kreispokal ausgeschieden. Bei Borussia Dröschede verlor der FCI im Viertelfinale am Ende mit 4:0.

Am Donnerstag, 07.05.2015 findet um 17.00 Uhr im Willi-Vieler-Stadion ein Sichtungstraining für die kommende U15-Saison statt. Dazu sind alle interessierten Spieler herzlich eingeladen.

Das Meisterschaftsspiel unserer 1. Mannschaft gegen SuS Langscheid/Enkhausen ist vorverlegt worden.

Grund zur doppelten Freude gab es am Derbytag gegen Borussia Dröschede der U8 vom Standort Oestrich.

 

Nicht nur, dass unsere Jungs das Derby mit 9:1 für sich entschieden und in dieser Saison immer noch ungeschlagen sind, auch der Trikotsponsor und Fan der Mannschaft - Hauke Neumann von Reha Assist Deutschland - war zu Gast und freute sich über den Sieg und die hervorragende Leistung. 

Voller Freude und Stolz in der Entwicklung unserer Kids, blicken wir in eine gute Zukunft. 

 

Macht weiter so !!!

 


Als Dankeschön für die Trikotspende überreichten unsere Kapitäne Samuel Makowski, Marvin Beste und Tugra Kutlu (von links) ein Geschenk an unseren Fan Hauke Neumann (Gruppenbild obere Reihe 2. v. r.).

 

 

Herr Neumann freute sich sehr über diese Geste und kommt mit Sicherheit gerne wieder um die Mannschaft zu unterstützen.

Nachwuchs-Ergebnisdienst vom Wochenende (25.-26.04.2015)

Am Freitag, 01.05.2015 findet um 13.00 Uhr im Willi-Vieler-Stadion ein viertes Sichtungstraining für die kommende U17-Saison statt. Dazu läd der zukünftige Trainer, Fabian Kampmann, alle interessierten Spieler ein.

Es ist der Traum von vielen jungen Nachwuchskickern mit dem königsblauen Trikot in der ausverkauften VELTINS-Arena aufzulaufen. Probetrainings bei unserem Kooperationsverein auf Schalker Rasen sind daher sehr beliebt und meist schnell ausgebucht. Um talentierten Fußballern aus der Umgebung trotzdem die Chance zu geben, sich zu präsentieren, veranstaltet die Knappenschmiede immer wieder Young-Talent-Days. So auch wieder am 01. Mai 2015 in Waltrop.

Am Montag, 20.04.2015 findet um 18.30 Uhr im Willi-Vieler-Stadion ein drittes Sichtungstraining für die kommende U17-Saison statt. Dazu läd der zukünftige Trainer, Fabian Kampmann, alle interessierten Spieler ein.

Senioren Ergebnisdienst vom 12.04.2015

Am Montag, 20.04. findet im Willi-Vieler-Stadion in Oestrich ein Sichtungstraining für die kommende U13 Saison statt. Interessierte Spieler vom Jahrgang 2003 sind dazu herzlich eingeladen. Beginn des Trainings ist um 17.00 Uhr, Ende wird gegen 18.30 Uhr sein.

Die offizielle Pressekonferenz nach dem Westfalenligaspiel FC Iserlohn 46/49 e.V. gegen TuS Heven (Staffel 2, 19. Spieltag, 2014/15). Das Spiel endete 2:1. Beide Tore erzielte Lenz (68., 84.) in Unterzahl für den FCI.

Der Westfälische Fußball- und Leichtathletikverband hat in einer gestern veröffentlichen Pressemitteilung alle Vereine, Mannschaften, Sportler und Schiedsrichter gebeten, die nächsten Spiele mit einer Gedenkminute an die Opfern des Flugzeugunglücks zu beginnen. „Die westfälische Fußball- und Leichtathletikfamilie trauert wie alle Menschen in ganz Deutschland und Europa um die Opfer. Lassen Sie uns gemeinsam ein Zeichen des Mitgefühls setzen und der Opfer in Stille gedenken“, bittet FLVW-Präsident Hermann Korfmacher die Vereine, sich an der Gedenkminute zu beteiligen.

Am 30.03. findet im Willi-Vieler-Stadion in Oestrich ein Sichtungstraining für die kommende U13 Saison statt. Interessierte Spieler vom Jahrgang 2003 sind dazu herzlich eingeladen. Beginn des Trainings ist um 17.00 Uhr, Ende wird gegen 18.30 Uhr sein.

Unsere ‪U15‬ spielt am 11.04.2015 (15 Uhr) im Westfalenpokal ‪Viertelfinale‬ gegen Borussia Dortmund!

Die D4 Junioren des FC-Iserlohn (Standort Hemberg) suchen noch dringend einen Torwart bzw. Torspieler (Jahrgang 2003). Feldspieler sind aber auch herzlich Willkommen.

Unsere 1. Mannschaft trifft am Mittwoch im Pokalspiel auf Vatanspor Hemer.

Unsere 1. Herrenmannschaft verlor auswärts beim SV Horst-Emscher mit 2:1, die Frauen und die Zweite Mannschaft gewinnen ihre Spiele - hier die Übersicht:

Zum nächsten Auswärtsspiel in Kaan-Marienborn am Ostermontag, 06.04.2015 (Anstoß 15 Uhr) hat der FC Iserlohn einen Bus organisiert.

So spielten unsere überkreislich-spielenden Nachwuchsteams am Wochenende (21.-22.03.)

Die Torhüter Domenico Rüppel und Felix Hacker aus unserer U15 Landesliga Mannschaft sind vom 27.03. bis zum 29.03.2015 auf Einladung vom FLVW im SportCentrum Kamen-Kaiserau zur Westfalenauswahl-Sichtung.

Die gesamte letzte Woche über leiteten unsere Trainer des Jugend-Leistungsbereichs eine Fußball-AG an der Oestricher Grundschule.

Am Mittwoch 01.04.2015 findet um 10.30 Uhr im Willi-Vieler-Stadion ein zweites Sichtungstraining für die kommende U17-Saison statt. Dazu läd der zukünftige Trainer, Fabian Kampmann, alle interessierten Spieler ein.

Die sportliche Leitung am Hemberg freut sich, dass mit Daniel Dreesen, Sebastian Lötters, Dominik Deppe, Taifun Öztürk, Sahin Yildirim und Raphael Gräßer bereits sechs Spieler des aktuellen Kaders eine Zusage für die kommenden Spielzeit gegeben haben.

17. Spieltag in der Westfalenliga 2! Zum Rückrundenauftakt und erstem Pflichtspiel empfängt der FC Iserlohn am Sonntag (15 Uhr, Rasenplatz) die SpVg. Holzwickede am Hemberg.

Unsere 2. Mannschaft ist mit einem Sieg aus der Winterpause gestartet! Beim Tabellenersten gewann das Schlusslicht mit 7:1! Ein Befreiungsschlag für das Team von Mohamed Tahrioui.

Die Wintervorbereitung nähert sich langsam ihrem Ende und Trainer Christian Hampel muss weiterhin den Ausfall einiger Spieler kompensieren.

Unsere Erste Mannschaft gewann am Nachmittag das Testspiel beim Landesligisten Borussia Dröschede mit 5:3.

Die Nachwuchs Ergebnisse vom letzten Wochenende.

Mit einem 20:0 Kantersieg erobert die A2 vorübergehend die Tabellenspitze der Kreisliga A.

Das Fußballturnier für die ganze Familie geht in die 3. Saison!

Ein durchweg erfolgreiches Wochenende liegt hinter den Nachwuchsleistungsmannschaften des FC Iserlohn. U17, U15 und U13 sind siegreich; U19 mit Remis gegen RW Ahlen.

Nach einer desolaten Vorstellung in der Vorrunde, in einer fünfer Gruppe wurde man mit 4 Punkten dritter, erreichte die Ü32 noch den 3. Platz.
Bei der vierten Auflage der AH Stadtmeisterschaft für Ü 50 Mannschaften am 15.02.2015 konnten sich die Oldies vom FC Iserlohn erneut durchsetzen.
Am kommenden Wochenende findet in der alten Hemberghalle in Iserlohn die 32. AH Stadtmeisterschaft statt.
  • 10. Februar 2015
  • U17

U17 gab Vollgas

Leider ließen die Platzverhältnisse letzten Samstag im WVS erneut keinen Test zu, jedoch nutzen die U17 die FCI den letzten Sonntag um die Gemeinschaft zu fördern und veranstalten Ihren Teambuilding-Tag im Kartfahren.

Das U17 Westfalenpokalspiel am Samstag gegen den SV Brilon ist abgesagt! Grund dafür sind die Witterungsverhältnisse in Brilon.

Unsere Erste Mannschaft testet im Zuge der Vorbereitung auf die Rückrunde am kommenden Wochenende gegen den Oberligisten ASC Dortmund.

 

„Ein Herz für Bianca“: Unter diesem Motto führt der FC Iserlohn nun bereits zum dritten Mal die große Benefiz-Tradition der SF Oestrich- Iserlohn fort. Bereits seit vielen Jahren engagieren wir uns für die behinderte Bianca Toth aus Letmathe.

Unsere U19 und U15 Youngsters bestritten am Samstag im Willi-Vieler-Stadion Vorbereitungsspiele. Auf dem schneebedecktem Kunstrasenplatz gewannen beide Teams.

Am Mittwochabend verlor der FC Iserlohn den Testspielauftakt bei RW Ahlen knapp mit 1:0.

Mit sofortiger Wirkung wechselt Philipp Herder zum FC Iserlohn.

Die Hallenkreismeisterschaft vom vergangenen Wochenende fordert einen hohen Tribut. Borchmann verletzt, Alaiz angeschlagen.

Der FC Iserlohn ist Hallenkreismeister! In zwei Endspielen besiegte man im Finale den ASSV Letmathe.

Der FC Iserlohn hat sich gestern für die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft qualifiziert.

Das erste Testspiel im Jahr 2015 gegen den Oberligisten RW Ahlen wurde abgesagt.

Am Samstag finden im Grohe Forum in Hemer die Vorrundenspiele der Hallenkreismeisterschaft statt. Der FC Iserlohn tritt in der Gruppe 1 an und spielt ab 13.15 Uhr für ein Ticket zur Endrunde.

Die Alte Herren Abteilung des Standortes Oestrich bewiesen am heutigen Samstag einmal mehr, dass ehrenamtliche Tätigkeiten noch immer hohen Stellenwert in unserem Verein besitzen.

Unsere U17-Juniorinnen starten am 21.02. mit einem Heimspiel gegen den 1. FC Köln in die Regionalliga-Saison.

Unsere 1. Mannschaft beginnt am 18.01.2015 mit der Vorbereitung auf die Rückrunde der Westfalenliga.

Gleich bei der ersten Teilnahme beim Hallenturnier des TuS Uentrop konnten sich unsere AH in die Siegerliste eintragen.

Nach langen Gesprächen und in beiderseitigem Einvernehmen wechselt Dominik Lipki in der Winterpause zum Ligakonkurrenten FC Brünninghausen.

Ohne Auswechselpieler reisten unsere AH am Samstag, 25.10.14 zum Auswärtsspiel nach Westhofen. Ab der 22. Minute spielte unsere Elf nur noch mit 10 Leuten. Thomas Keppke hatte sich ohne gegnerische Einwirkung so schwer verletzt, dass ein Weiterspielen nicht mehr möglich war. 

AH gehen fremd

Mit einer kleinen Delegation war unsere AH in dieser Woche im Sauerlandpark beim Eisstockschiessen im Einsatz.

Erneut verlor unsere U17 recht deutlich beim Tabellenführer in Siegen. Die Rot-Weißen machten viel zu viele individuelle Fehler, die, wie auch in der Vorwoche gegen Bochum, eiskalt bestraft wurden.

  • 17. Februar 2013
  • U19

U19 nicht clever genug

Gegen den unangefochtenen Tabellenersten der Landesliga Staffel 2, dem VfB Hüls,  der mit zehn Punkten die Tabelle anführt, musste unsere U19 im Westfalenpokal antreten.

Das erste Pflichtspiel unserer U19 stand unter keinem guten Stern. Weiß und Afkir verletzt, Bulut unter der Woche grippekrank, El Hamdi mit Oberschenkelproblemen, Schattling konnte berufsbedingt unter der Woche nicht trainieren. Dazu kamen noch schulische Verpflichtungen von Gräwe und Deppe. 

Beim traditionellen Hallenturnier des SV Hüsten, das wieder einmal hochklassig besetzt war, wusste unsere U19 zu überzeugen und konnte so manchen Bundesligisten hinter sich lassen.

Nach gut einer Woche Training stand für unsere U19 das erste Testspiel auf dem Programm. Gegner war die U19 Truppe des ETB SW Essen, die in der Spitzengruppe der Niederrheinliga überwintern.

Nachdem für unsere U19 beim Turnier in Neubeckum bereits nach der Vorrunde Schluss war (lediglich der spätere Finalist VfL Theesen wurde besiegt), lief es beim Traditionsturnier des VfL Sassenberg wesentlich besser. 

Tabellennachbar TSC Eintracht Dortmund ging früh mit 2-0 in Führung, konnte dann aber mit 3-2 besiegt werden. Danach setzte es eine verdiente 0-2 Niederlage gegen den VfR Wellensiek. Nachdem man dann gegen SV Arminia Hannover mit 4-1 und gegen den Bundesligisten Fortuna Köln mit 4-2 gewann, wartete im Halbfinale der spätere Turniersieger TBV Lemgo. Die 2-1 Führung konnte Afkir buchstäblich in letzter Sekunde egalisieren. Im anschließenden Neunmeterschießen trafen sowohl Yilmaz als auch Rüger das Tor nicht und Antwi-Adjei scheiterte am Torhüter, so dass man sich mit dem kleinen Finale zufrieden geben musste. Gegner war der bis dahin ganz starke SV Viktoria 08 Georgsmarienhütte. Insgesamt fielen acht Tore und dem 4-4 folgte wiederum ein Neunmeterschießen. Nachdem Haarmann, Deppe und Rüger erfolgreich waren, vergab Schattling fahrlässig. Da Georgsmarienhütte - auch dank Torhüter Winiarski - keinen Neunmeter verwandeln konnte, stand am Ende der dritte Platz. Aufstellung: Winiarski, Böler (2 Tore), Rüger (3 Tore), Schattling (1 Tor), Haarmann (1 Tor), Deppe (2 Tore), Antwi-Adjei (1 Tor), Afkir (10 Tore), F. Yilmaz (2 Tore) Personell gab es bei der U19 auch Veränderungen. Torhüter Gregorz, der sich als Jungjahrgang im Verlauf der Hinrunde noch nicht durchsetzen konnte, verlässt den FC genauso wie Altjahrgang Höfener, der sich beruflich veränderte. Zum Kader gehört ab sofort Julian Decker, der bereits dem Verein angehörte und aus der U19 des BSV Menden zur U19 Westfalenligamannschaft des FC Iserlohn 46/49 wechselt. Trainingsauftakt für die Vorbereitung auf die anstrengende Rückrunde ist Montag, der 07.01.13. Das erste Pflichtspiel bestreiten die Jungs am 17.02. im Westfalenpokal beim VfB Hüls.

 

Nach dem Pokalsieg am vergangenen Wochenende, machten die U17 Juniorinnen einen Spieltag vor Saisonende den Aufstieg in die Regionalliga perfekt.