Anmelden

Login to your account

Username *
Password *
Remember Me

Unsere 1. Mannschaft verlor ihren Saisonauftakt am Abend im Iserlohner Hembergstadion mit 0:1.

Iserlohn. Der Matchwinner musste sich wegen seines lädierten Fußgelenks auf ein knapp halbstündiges Mitwirken konzentrieren, aber das langte. FC-Kapitän Lukas Lenz stand gerade drei Minuten auf dem Platz, als er den Ausgleich markierte, und sechs Minuten vor dem Ende schoss er den umjubelten Siegtreffer. Ohne ihn wäre der in Unterzahl spielende FC vermutlich in eine weitere Pleite geschlittert.

Die Wintervorbereitung nähert sich langsam ihrem Ende und Trainer Christian Hampel muss weiterhin den Ausfall einiger Spieler kompensieren.

Am Samstag finden im Grohe Forum in Hemer die Vorrundenspiele der Hallenkreismeisterschaft statt. Der FC Iserlohn tritt in der Gruppe 1 an und spielt ab 13.15 Uhr für ein Ticket zur Endrunde.

Iserlohn. Als Frühstarter hat Christian Hampel, der Trainer des FC Iserlohn, seine Mannschaft wieder ins Rennen geschickt. Die Restserie beginnt erst am 15. März, aber die Westfalenliga-Fußballer sind bereits auf dem Feld aktiv. „Ich halte nichts von einer kurzen Vorbereitung mit sechs oder sieben Einheiten pro Woche. Wir haben bewusst früh begonnen und arbeiten im Trainingsrhythmus wie während der Saison“, erläuterte der Coach am Rande des Aufgalopps am Hemberg. Und er gibt auch zu bedenken, dass man mit Wetterkapriolen rechnen müsse und es daher nicht verkehrt sei, früh die Grundlagen zu schaffen.

Der FC Iserlohn hat am heutigen Sonntag das Training zur Rückrunde wieder aufgenommen.

Am Abend fand im Vereinsheim der SG Hemer erstmals die Auslosung der Hallenkreismeisterschaften statt. Der sonst übliche Ort für diese Veranstaltung steht bekanntlich mit der Iserlohner Brauerei nicht mehr zur Verfügung. 

Unsere 1. Mannschaft beginnt am 18.01.2015 mit der Vorbereitung auf die Rückrunde der Westfalenliga.

Iserlohn. Uwe Ginsberg, der Vorsitzende von Borussia Dröschede, wirkte rundum zufrieden: „Der FC Iserlohn war der verdiente Sieger dieses Turniers, das einmal mehr beweist, dass der Sport die unterschiedlichen Nationen am schnellsten zusammenführt.“

Iserlohn. Das Wochenende nach Weihnachten steht bei den Fußballern zum nunmehr dritten Mal im Zeichen der Integration. Nach VTS Iserlohn und der Kooperation zwischen VTS und MSV Iserlohn ist am Samstag und Sonntag der FC Borussia Dröschede als Ausrichter an der Reihe.