Anmelden

Login to your account

Username *
Password *
Remember Me
U16

U16 (28)

Bereits am Samstag empfing unsere U16 (B2) Menden United. Von Beginn an war der FCI die spielbestimmende Mannschaft und konnte die Gäste aus Menden so unter Druck setzen, dass ein kontrollierter Spielaufbau für sie nicht möglich war. Es war also nur eine Frage der Zeit, bis der FC in Führung gehen konnte.

Im Bezirksliga-Derby unterliegt der FC knapp Borussia Dröschede mit 2:3.

Nachdem die Iserlohner zuletzt noch gegen TuS Ennepetal mit 2:3 verloren haben, zeigten sie beim Tabellenführer die richtige Antwort.

Am Ende des Tages lautet das Ergebniss 8:1 für SC Lüdenscheid. „Wir wollten den Schwung vom letzten Spieltag mitnehmen und in Lüdenscheid punkten, aber wie man am Ergebniss sieht, ist uns das nicht gelungen. Wir waren im gesamten Spielverlauf einfach den berühmten Schritt zu spät, zudem tun wir uns im Moment einfach viel zu schwer im Spielaufbau und somit enstehen zu einfache Fehler, die eben ein gute Offensivreihe der Gäste eiskalt ausnutzte“.

U16 gewinnt nach turbulenter Schlussphase mit 4:3 gegen Borussia Dröschede.

Durch 2 Tore zum Ende des Spiels gewinnt die U16 bei Rot Weiss Lüdenscheid mit 2:0.

Im 5. Meisterschaftsspiel konnte die U16 des FCI nur einen Punkt holen.

Im Auswärtsspiel beim FC Brünninghausen konnte die U16 leider nur einen Punkt mitnehmen.

Durch einen Treffer von Marvin Lakotta in der 12 Spielminute konnte die U16 des FCI 3 wichtige Punkte einfahren. Das Spiel der rot-weißen war wie das Wetter, schlecht und trübe.

Zum 2. Spieltag der Bezirksliga Staffel 4 waren die Iserlohner zu Gast beim Hombrucher SV. Die Gastgeber bestimmten in der 1. Halbzeit das Spiel, so dass die Iserlohner nur wenig ins Spiel kamen.