Anmelden

Login to your account

Username *
Password *
Remember Me

1. Mannschaft (294)

FC Iserlohn gewinnt Testspiel in Schüren

Am Dienstag ist es wieder soweit und das alljährliche Turnier in der Vorbereitung geht los. Dieses Jahr mit dabei sind der BSV Menden, SSV Kalthof, SG Hemer, Borussia Dröschede und der FC Iserlohn.  Es werden jeweils, um 18:30 Uhr und um 20 Uhr, 2x35 Minuten gespielt.

 

1. Spieltag // Dienstag, 21.07.2015 in Oestrich

18:30 Uhr // Borussia Dröschede - SSV Kalthof
20:00 Uhr // FC Iserlohn - SG Hemer

 

2.Spieltag // Freitag, 24.07.2015 in Dröschede

18:30 Uhr // SSV Kalthof - FC Iserlohn
20:00 Uhr // Borussia Dröschede - BSV Menden

 

3. Spieltag // Montag, 27.07.2015 in Kalthof

18:30 Uhr //  BSV Menden - FC Iserlohn
20:00 Uhr // SSV Kalthof - SG Hemer

 

4. Spieltag // Mittwoch, 29.07.2015 in Menden

18:30 Uhr // SG Hemer -  Borussia Dröschede
20:00 Uhr // BSV Menden - SSV Kalthof

 

5. Spieltag // Freitag, 31.07.2015 in Hemer

18:30 Uhr// FC Iserlohn - Borussia Dröschede
20:00 Uhr // SG Hemer - BSV Menden

 

Ersatzgeschwächter FC Iserlohn düpiert Oberligisten ASC Dortmund mit 4:0 

Starkes Auftaktprogramm für die Hampelschützlinge

Beachtliches 1:1 beim Oberligisten Lippstadt 

Fußball-Testspiel: SV Lippstadt 08 - FC Iserlohn 1:1 (0:0). „Mit der ersten halben Stunde war ich extrem zufrieden. Beim ambitionierten Oberligisten ein Unentschieden zu holen, das ist schon eine gute Sache“, bilanzierte Christian Hampel nach dem ersten Testspiel.

 

Die Staffeleinteilung für die kommende Saison unserer ersten Mannschaft steht fest. Nachdem in der vergangenen Saison der TSV Marl-Hüls aufgestiegen ist und mit dem Hombrucher SV, TuS Heven und SuS Langscheid/Enkhausen 3 Vereine abgestiegen sind, werden wir in dieser Saison auch wieder auf neue Vereine treffen.
Als Absteiger aus der Oberliga ist Westfalia Herne in der Westfalenliga 2 vertreten. Als Aufsteiger aus den Landesligen ist der SpVg Olpe, SC Brackel 06,  Hedefspor Hatting und SG Finnentrop-Bamenohl auch dieses Jahr zu Gast am Hemberg. Der SC Hassel wird in der kommenden Saison in der Westfalenliga 1 auflaufen und somit vorerst nicht zur Konkurrenz unserer Mannschaft gehören.

 

Das erste Meisterschaftsspiel findet am 16. August statt. Der erste Gegner wird noch ermittelt.

Eine Übersicht über die Staffeleinteilung der Westfalenliga 2:
DSC Wanne-Eickel, FC Iserlohn 46/49, Kirchhörder SC 58, SpVg Olpe, SV Brackel 06, BV Westfalia Wickede, TuS Erndtebrück II, FC Brünninghausen, SC Westfalia Herne, Mengede 08/20, Hedefspor Hattingen, Holzwickeder SC, SV Horst Emscher 08, 1. FC Kaan-Marienborn 07, DJK TuS Hordel, SG Finnentrop-Bamenohl

 

 

Die Vorbereitung läuft auf Hochtouren und schon am Sonntag findet das erste Testspiel unserer ersten Mannschaft statt. Das Team um Trainer Hampel trifft um 13:30 auf den Oberligisten SV Lippstadt. Mit dabei, der zur Zeit vereinslose, Yannik Marks, der wohlmöglich auch zum Kader der kommenden Saison gehören wird. Dort stehen die entscheidenden Gespräche aber noch aus.

In der Vorbereitung findet dieses Jahr auch wieder der FIN-CUP statt, wo der SSV Kalthof, Borussia Dröschede, SG Hemer und der BSV Menden mit an den Start gehen. Unter anderem finden weitere Testspiele gegen Oberligisten (ASC Dortmund, Roland Beckum) und Landesligisten ( BSV Schüren, Lüner SV, Hombrucher SV) statt.

 

_______________________________________________________________
12.07.2015, 13.30 Uhr Sonntag // SV Lippstadt - FC Iserlohn
Stadion Bruchbaum, Wiedenbrücker Str. 83, 59555 Lippstadt

 

Erndtebrück. Christian Hampel wirkte nach dem Abpfiff mächtig angefressen. Mit 2:5 unterlag der FC Iserlohn bei der Reserve des TuS Erndtebrück, kassierte dabei vier Treffer binnen 22 Minuten. „Am liebsten wäre ich nach der Pause schon nach Hause gefahren“, gestand der FCI-Trainer, dessen heftige Standpauke zur Halbzeit keine zwei Minuten dauerte:“ „Ich bin sofort wieder raus aus der Kabine, weil ich keine Lust auf die Mannschaft hatte.“

 

30. Spieltag: Das letzte Saisonspiel in der Saison steht an und der Tabellenvierte DSC Wanne-Eickel ist zu Gast am Hemberg. Zum letzten Mal für den FCI mit dabei: Timo Fischer, Vincenzo Burgio, Pascal Beilfuß, Dennis Cela und Denis Rödel. Nach einer Saison mit viel Verletzungspech ist mit einem Sieg noch nur Platz 7 möglich. Nach dem Spiel gegen Wanne-Eickel geht unsere Mannschaft in den wohlverdienten Urlaub, doch Trainer Christian Hampel bittet schon Anfang Juli zur Saisonvorbereitung. Mit dabei auch die Neuzugänge: Kluy, Leclaire, Wagener, Knoll, Saygin, Gülbeyaz und Schwan. In der Vorbereitung wird außerdem wieder der FIN-CUP unter Borussia Dröschede, SG Hemer, BSV Menden und SSV Kalthof ausgespielt.
Am Freitag um 19:30 Uhr wird dann das letzte Mal in dieser Saison am Hemberg das Meisterschaftsspiel angepfiffen.

Iserlohn. Spiele auf der Zielgeraden können durchaus unterhaltsam sein, wenn man nicht gerade fußballerischen Glanz nonstop erwartet. Viele Tore, keine ernsten Fouls, ein paar Slapstickeinlagen und damit viele Überraschungsmomente prägten die Partie am Hemberg, in der der FC seine bescheidene Heimbilanz locker aufbesserte.