Anmelden

Login to your account

Username *
Password *
Remember Me

1. Mannschaft (224)

Iserlohn. Das Leistungshoch der Mannschaft drängt die personellen Probleme in den Hintergrund, und Christian Hampel, der Trainer des FC Iserlohn, sieht dem Duell beim Tabellennachbarn Westfalia Wickede daher optimistisch entgegen.

Iserlohn. Tabellarisch tritt der FC noch auf der Stelle, aber das Leistungsniveau gehört mittlerweile zur Ligaspitze. Zur Hemberg-Premiere 2017 präsentierte sich die Mannschaft in starker Form und zwang ersatzgeschwächte Hordeler verdient in die Knie. Wenn man nur nicht in der Hinrunde so viele Punkte liegen gelassen hätte...

Iserlohn. Für die Westfalenligafußballer des FC Iserlohn steht die Hemberg-Premiere 2017 an, und dazu können sie am Sonntag mit dem Tabellenzweiten TuS Hordel einen starken Gast begrüßen. Der wittert bei nur vier Punkten Rückstand auf Spitzenreiter Westfalia Herne Morgenluft. „Die gehören seit Jahren zu den spielstärksten Mannschaften der Liga, und bei unseren Duellen war oft Spektakel garantiert“, beschreibt FC-Trainer Christian Hampel die Bochumer.

Dortmund. Der FC feierte seinen ersten Meisterschaftssieg nach der Winterpause, aber dazu benötigte er beim Tabellenvorletzten eine ausgesprochen lange Anlaufzeit. Erst in den Schlussminuten machte der Favorit alles klar und setzt damit seinen Aufwärtstrend fort. Fußball-Westfalenliga: Mengede 08/32 - FC Iserlohn 1:4 (1:1). Wie so oft musste FC-Trainer Christian Hampel wieder improvisieren. Serafettin Sarisoy fehlte gesperrt, Sahin Yildirim meldete sich verletzt ab, und Kevin Meckel musste noch bei den A-Junioren aushelfen, die unter Personalnot litten. Er konnte somit nicht in Dortmund beginnen, was dann Sebastian Kozlowski tat, der damit nach langer Pause zu seinem Startelfdebüt in dieser Saison kam.

Der sportliche Leiter, Uli Sauerborn, vermeldet weitere Vertragsverlängerungen. 

Iserlohn. Dieses Auswärtspaket könnte gegensätzlicher kaum sein. In der Vorwoche gastierte Fußball-Westfalenligist FC Iserlohn bei Tabellenführer Westfalia Herne und überzeugte beim 3:3. An diesem Sonntag geht es zum Vorletzten Mengede 08/32, der schwächsten Heimmannschaft der Liga. Die hat zuletzt viermal in Folge verloren und sieht das rettende Ufer in immer weiterer Ferne.

Herne. Mit diesem Ergebnis hat wohl niemand gerechnet. Trotz personeller Sorgen erkämpfte der FC Iserlohn beim in Topbesetzung aufgelaufenen Spitzenreiter Herne ein 3:3-Remis. „Damit muss man zufrieden sein, auch wenn mehr möglich war“, erklärte Trainer Christian Hampel nach einem äußerst emotional geführten Spiel mit Höhen und Tiefen. Fußball-Westfalenliga: Westfalia Herne – FC Iserlohn 3:3 (1:1).

Fußball-Testspiel: Borussia Dröschede – FC Iserlohn 0:3 (0:0). Eine abwechslungsreiche Partie auf hohem Niveau boten die beiden Teams am Freitagabend, wobei Westfalenligist FC Iserlohn zunächst dominierte, den Ball gut laufen ließ, sich aber im Abschluss nicht belohnte.

Uli Sauerborn, Sportlicher Leiter unserer 1. Mannschaft kann weitere Personalentscheidungen bekannt geben. Sahin Yildirim, Sebastian Kozlowski, Moritz Lieder und Dean Müssen haben die Zusage für die kommende Saison gegeben.

Oestrich. In der Anfangsphase bahnte sich nach einer schnellen 2:0-Führung der Iserlohner eine einseitige Partie an, ehe Maximilian Wagener seine Farben nach einer Notbremse dezimierte und die zuvor hoffnungslos überforderten Olper wieder ins Spiel und letztlich auch auf die Siegerstraße brachte. Fußball-Westfalenliga: FC Iserlohn – SpVg. Olpe 2:3 (0:2). Der FCI startete trotz einer witterungsbedingt durchwachsenen Vorbereitung schwungvoll in die Frühjahrsrunde. Mit einem Doppelpack bewies Lenz, dass er nichts von seinen Torjägerqualitäten eingebüßt hat.