Anmelden

Login to your account

Username *
Password *
Remember Me
U19

U19 (49)

Fußball, A-Junioren-Landesliga: FC Iserlohn - RW Lüdenscheid 4:0 (2:0). „Die Jungs waren von Anfang an voll da und haben das super gemacht“, lobte Trainer Paul Freier. Seine Mannschaft dominierte im Duell mit den Rot-Weißen und schuf sich mit dem nie gefährdeten Sieg ein ordentliches Polster zum drittletzten Platz, der Abstiegsgefahr bedeuten kann.

Iserlohn. Nach vier Niederlagen in Folge stoppten die A-Junioren des FC Iserlohn ihre Negativserie.

A-Junioren-Landesliga: VfB Waltrop - FC Iserlohn 1:0 (0:0).

 

Iserlohn. Einen überraschend deutlich 4:0-Sieg gegen den klassenhöheren SV Rödinghausen landeten die Fußball-A-Junioren des FC Iserlohn in der zweiten Runde des Westfalenpokals.

Unsere A-Jugend besiegt Westfalenligist SV Rödinghausen mit 4:0 und zieht in die nächste Runde des Westfalenpokals ein.

Unsere U19 spielt am kommenden Sonntag in der 2. Runde des Westfalenpokals zuhause gegen den SV Rödinghausen.

A-Junioren-Landesliga: Spvgg. Erkenschwick - FC Iserlohn 5:2 (3:2). In der ersten Halbzeit konnten die Iserlohner noch mithalten und nach einem frühen Rückstand (12.) die Partie durch Tore von Calvin Lanza (29.) und Vedat Vural drehen. Doch kurz vor der Pause gingen die Gastgeber wieder in Führung.

A-Junioren-Landesliga: FC Iserlohn - Eintracht Dortmund II 6:1 (4:0).„Unsere Aufwärtsentwicklung ist unverkennbar, aber Dortmund hätte das eine oder andere Tor mehr schießen können“, resümierte FC-Trainer Paul Freier, der von einem etwas zu hoch ausgefallenen Sieg sprach.

A-Junioren-Landesliga: TuS Ennepetal - FC Iserlohn 1:3 (1:2). „Das war sicher nicht unser bestes Spiel“, meinte FC-Trainer Paul Freier, der sich beim Tabellenvorletzten viel früher klare Verhältnisse gewünscht hätte.

A-Junioren: TuS Hordel - FC Iserlohn 4:0 (3:0). „Auch wenn es blöd klingt: Ich kann den Jungs eigentlich keinen Vorwurf machen, denn sie haben ein gutes Spiel gezeigt“, resümierte Trainer Paul Freier, der aber die „brutale Effektivität“ der Gastgeber als ausschlaggebend für die klare Niederlage ansah. Schon nach zwei Minuten lagen die Gäste durch ein Eigentor von Hinsching zurück, fanden dann aber ins Spiel.