Anmelden

Login to your account

Username *
Password *
Remember Me
 

IKZ Sportlerwahl

bis 21. Januar abstimmen

ABSTIMMUNG

Iserlohn. „Ein Herz für Bianca“ - das U13-Benefizturnier des FC Iserlohn um den Gebrüder-Nolte-Pokal hat längst Tradition, und das Organisationsteam um Sascha Clever schafft es Jahr für Jahr, den Nachwuchs namhafter Vereine nach Iserlohn zu locken.

 

Der FC Iserlohn lädt zum U13-Hallenfußball-Benefizturnier „Ein Herz für Bianca“ in die Hemberghalle

Iserlohn. Im Sportcentum Kamen-Kaiserau finden Anfang Februar Sichtungsturniere für den Fußball-Nachwuchs statt.

"Beim letzten Hinrundenspiel war die taktische Grundausrichtung etwas defensiver um den Raum und die Schnelligkeit unserer offensiven Mittelfeldspieler ausnutzen zu können," beschreibt Co Trainer Michael Versin die taktische Ausrichtung vom Meisterschaftsspiel gegen die TSG Diefeln.

Fußball, B-Junioren-Westfalenliga: FC Iserlohn - SC Verl 2:3 (1:2). Die Iserlohner haben nach dem Remis am Vorsonntag beim Schlusslicht Siegen eine weitere Chance verpasst, den Abstand zu den Abstiegsrängen zu vergrößern.

C-Junioren-Landesliga: SF Siegen - FC Iserlohn 2:2 (0:2). Die Iserlohner erwischten beim Tabellenvierten einen tollen Start. Dem 1:0 durch Nils Essmann ließ Marc Leon Wältermann ein Traumtor folgen. Nach einer Hereingabe von Kürsat Erzurum beförderte er den Ball mit einem sehenswerten Fallrückzieher in die Maschen. Die Führung war hochverdient, denn Iserlohn kontrollierte die Partie, während Siegen zu keiner zwingenden Möglichkeit kam.

A-Junioren-Landesliga: Spvgg. Erkenschwick - FC Iserlohn 5:2 (3:2). In der ersten Halbzeit konnten die Iserlohner noch mithalten und nach einem frühen Rückstand (12.) die Partie durch Tore von Calvin Lanza (29.) und Vedat Vural drehen. Doch kurz vor der Pause gingen die Gastgeber wieder in Führung.

Durch die Unterstützung von der Bürgerstiftung der Sparkasse Iserlohn und der Unternehmen aus der heimischen Wirtschaft ist es unserem Jugendvorstand gelungen, einen neuen Jugendbus zubeschaffen.

Mit 9:0 gewann das Team von Michael Versin und Jörg Frontschak gegen den Tabellenletzten FC Lennestadt.

Es war ein nervenaufreibendes Spiel bis in die letzte Minute für unsere U13.