Anmelden

Login to your account

Username *
Password *
Remember Me
 

IKZ Sportlerwahl

bis 21. Januar abstimmen

ABSTIMMUNG

Fußball, C-Junioren-Regionalliga: MSV Duisburg - FC Iserlohn 0:0. Ein Punkt beim Tabellenvierten, das wäre für FCI-Coach Max Borchmann vor dieser Partie sicher das Ziel gewesen, doch nach den 70 Minuten in Duisburg war das aus Sicht des Trainers schon fast zu wenig.

Ein Probetraining bei unserem Kooperationspartner, der Knappenschmiede, ist stets heiß begehrt und schnell ausgebucht. Daher bietet der Club zusätzlich bei seinen Kooperationsvereinen Young-Talent-Days zu veranstalten. Für den Termin am Dienstag, 31. Oktober, bei Rot-Weiss Ahlen gibt es noch Restplätze.

Oestrich. Im Willi-Vieler-Stadion standen die C-Junioren des FC vor einer faustdicken Überraschung, lagen gegen den Titelaspiranten aus Köln bis in der Schussphase in Führung und verließen dann doch mit gesenkten Köpfen den Platz. Fußball, C-Junioren-Regionalliga: FC Iserlohn - 1. FC Köln 1:2 (0:0).

Fußball, B-Junioren-Westfalenliga: FC Iserlohn - Borussia Dortmund II 0:2 (0:1).

Durch eine 3:2 Niederlage bei den SF Siegen musste unsere U16 dem FSV Werdohl die alleinige Tabellenführung der Bezirksliga 4 überlassen.

Mit Marvin Candido, Joe Hellmann und Duje Goles reisen gleich drei Talente aus dem U15-Regionalliga Kader zur Westfalenauswahl Sichtung am 18.10.+19.10. ins Sportcentrum Kamen-Kaiserau.

Durch den Heimsieg gegen die TSG Adler Dielfen bleibt die U16 vom FC Iserlohn weiter in der Spitzengruppe der Bezirksliga. Der FSV Werdohl hat durch den 10:0-Erfolg am Sonntag gegen die SG Hemer lediglich die Tabellenführung übernommen (besseres Torverhältnis).

Fußball, C-Junioren-Regionalliga: SG Unterrath - FC Iserlohn 0:0. Mit dem Punktgewinn ist Iserlohns Trainer Max Borchmann zufrieden: „Wir wollten Unterrath in der Tabelle unter uns halten, das ist gelungen.“

Fußball, B-Junioren-Westfalenliga: FC Iserlohn - VfL Theesen 2:0 (0:0).

Fußball, C-Junioren-Regionalliga: FC Iserlohn - SC Preußen Münster 1:2 (0:1). Den FCI-Kickern wird in der Regionalliga „alles abverlangt“, so Trainer Max Borchmann. Die knappe Niederlage im Heimspiel gegen Münster dient als Vorgeschmack auf die Herausforderungen, auf die sich die Iserlohner für die kommenden Spiele auf diesem Niveau noch werden einstellen müssen.