Anmelden

Login to your account

Username *
Password *
Remember Me

U19 träumt vom Aufstieg TOP NEWS

Iserlohn. Die A-Junioren des FC Iserlohn dürfen vom Wiederaufstieg in die Westfalenliga träumen. Sie haben nur noch einen Punkt Rückstand auf Spitzenreiter Waltrop, aber ein Spiel weniger ausgetragen.

A-Junioren-Landesliga: FC Iserlohn - Eintracht Dortmund 2:1 (0:0).

 

Der FCI war der Gewinner des Spieltages, weil Waltrop in Lüdenscheid über ein 1:1 nicht hinaus kam. Mann des Tages war Leonardo Viggiani, der seine Mannschaft mit einem Doppelschlag (63. und 67. Minute) auf Kurs brachte. Die Gäste kamen zwar noch zum Anschlusstreffer, konnten aber nicht mehr nachlegen. Iserlohns Trainer Christian Klein freute sich über den Sieg, fand aber auch lobende Worte für den Gegner: „Es wurde die erwartet schwere Partie. Dortmund ist von allen Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte mit Sicherheit die spielstärkste.“ Die Iserlohner hatten in der ersten Halbzeit nur wenige Torchancen, aber sie steigerten sich nach Wiederbeginn. Die Führung war somit der verdiente Lohn. Und nach dem Dortmunder Treffer behielt die Mannschaft kühlen Kopf und geriet nicht mehr in Gefahr.

 

 

FCI: Heberlein; Nolte (55. Melikhov), Menard, Wilke, Kernig (62. Toquero), Kulczycki, Demir, Hunecke, Viggiani, Schneider (87. Mabrouk), Pirincoglu.

 

Quelle: IKZ