Anmelden

Login to your account

Username *
Password *
Remember Me

Lukas Lenz fällt lange aus TOP NEWS

Iserlohn. Schock für den Fußball-Westfalenligisten FC Iserlohn! Bei der im Pokalspiel beim SC Hennen erlittenen Fußverletzung von Torjäger Lukas Lenz handelt es sich höchstwahrscheinlich um einen Riss des Syndesmosebandes.

 

So lautet jedenfalls die erste Diagnose eines Facharztes. Ein MRT soll weiteren Aufschluss geben. „Das heißt sechs Wochen Gips. Damit dürfte die Rückrunde für Lukas gelaufen sein. Das ist bei unserer knappen Personaldecke eine Katastrophe“, sagt FCI-Trainer Christian Hampel. Die Verletzung hatte sich der Stürmer bei einer Drehung ohne Fremdeinwirkung zugezogen.

 

Ebenfalls verletzt hat sich Sascha Ernst. Er hat sich vermutlich einen Zeh gebrochen und dürfte ebenfalls länger ausfallen.

 

 

Schon bei der Partie in Hennen hatte Hampel auf seinen Co-Trainer André Juchum zurückgreifen müssen. Außerdem kamen zwei Spieler aus der Reserve zum Einsatz, die in der A-Liga spielt. Für die Hallenkreismeisterschaft kündigt Hampel notgedrungen eine gemischte Mannschaft aus „Erster“ und „Zweiter“ an.

 

Quelle: IKZ