Anmelden

Login to your account

Username *
Password *
Remember Me
  • 07. November 2017
  • U15
  • 176

U15 Klarer Sieg beim Tabellenvorletzten TOP NEWS

Paderborn. Mit dem klaren 5:1-Erfolg beim Tabellenvorletzten Paderborn distanzierten die C-Junioren des FC Iserlohn einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt deutlich.

Fußball, C-Junioren-Regionalliga: SC Paderborn – FC Iserlohn 1:5 (1:1). Fünf Punkte Vorsprung haben die Iserlohner mittlerweile auf den ersten Abstiegsrang. Dementsprechend zufrieden ist Trainer Max Borchmann: „Wir standen bisher nicht einmal unter dem Strich, damit habe ich vor Saisonbeginn nicht gerechnet. Die Entwicklung der Mannschaft ist super.“

 

In Paderborn bestimmten die Iserlohner von Beginn an das Spiel, waren klar die bessere Mannschaft und vergaben mehrfach die Möglichkeit zur Führung. Zweimal verzog Candido, einmal scheiterte der starke Wieczorek. Die Gäste ließen sich nicht beirren, als Paderborns Torjäger Dag nach einem Freistoß das überraschende 1:0 markierte (17.). Zehn Minuten später sorgte Wieczorek mit seinem ersten von drei Treffern für den Ausgleich. Als die Ostwestfalen nach einer Notbremse gegen Hellmann ab der 30. Minute in Unterzahl spielten, wurde die Partie gegen nun chancenlose Gastgeber noch einseitiger. Wieczorek mit einem Doppelschlag (44./49.) sowie Gehres und Candido schraubten das Ergebnis in die Höhe. „Mit dem 5:1“, so Borchmann, „war Paderborn am Ende noch gut bedient.“

 

 

FCI: Kozar; Fell, Cankur, Candido, Haxhiu (46. Hussain), Gehres, Goles (55. Diehl), Kulczynski, Hellmann (47. Essmann), Grosonja, Wieczorek (52. Celentano).

 

Quelle: IKZ