Anmelden

Login to your account

Username *
Password *
Remember Me
  • 02. Oktober 2017
  • U15
  • 191

Aufsteiger kann mit Punkt gut leben TOP NEWS

Fußball, C-Junioren-Regionalliga: SG Unterrath - FC Iserlohn 0:0. Mit dem Punktgewinn ist Iserlohns Trainer Max Borchmann zufrieden: „Wir wollten Unterrath in der Tabelle unter uns halten, das ist gelungen.“

 

Gewarnt durch die trotz der knappen Niederlagen guten Leistungen der Düsseldorfer gegen Duisburg und Schalke änderten die Gäste ihre Taktik, agierten mit einer Fünferkette in der Abwehr sowie einem Viererblock im Mittelfeld und lauerten auf Konter. „Wir haben den Spieß etwas umgedreht“, zwang Borchmann die konterstarken Hausherren zu einer offensiveren Marschroute. Sein Plan ging auf, denn Unterrath strahlte kaum Torgefahr aus, während Iserlohns Spiel immer wieder von guten Umschaltaktionen geprägt war. Goles verfehlte mit einem Freistoß genauso knapp das Ziel wie Diehls Kopfball nach einem Standard.

 

Nach der Pause besaß der Aufsteiger weitere gute Möglichkeiten. Erst setzte sich Essmann super durch, doch sein Querpass wurde leicht abgefälscht, so dass der einschussbereite Wieczorek nicht mehr an den Ball kam. Zudem setzte Candido einen Freistoß an den Pfosten. Mit zunehmender Spieldauer wurde die Partie hektischer, kam auch Düsseldorf zu Chancen. „Mit dem Remis können wir deshalb gut leben“, meinte Borchmann nach dem Abpfiff.

 

 

FCI: Kozar; Fell, Ridder, Cankur, Candido, Goles, Diehl (62. Haxhiu), Kulczynski, Wieczorek (66. Del Latte), Hussain (46. Grosonja), Essmann (56. Celentano).

 

Quelle: IKZ