Anmelden

Login to your account

Username *
Password *
Remember Me
Ein Einstand nach Maß für die B-Junioren des FC Iserlohn Foto: Dennis Echtermann
  • 12. September 2017
  • U17
  • 403

Ein Einstand nach Maß für die B-Junioren des FC Iserlohn TOP NEWS

Fußball, B-Junioren-Westfalenliga: FC Iserlohn - SF Siegen 3:0 (0:0). Gelungener Einstand für die Iserlohner B-Junioren, die gegen die Sportfreunde aber eine lange Anlaufzeit benötigten.

„In der ersten Hälfte hatten wir keinen Zugriff auf einen sehr tief stehenden Gegner. Da ist uns wenig gelungen, das war nur eine mäßige Leistung“, sagte Trainer Sascha Clever. In der Pause stellte er das System um und wechselte aus. Das zeigte Wirkung, denn den zweiten Durchgang beherrschten die Iserlohner ganz eindeutig.

 

Sehenswert herausgespielt war Niko Temelkovs Führungstreffer (56.), und ein Traumtor gelang dann Jan-Carsten Gajewski zum 2:0 (63.). „Den trifft er nicht noch einmal so“, kommentierte der Coach den Volleyschuss ins lange Eck. Kenan Uzun erhöhte auf 3:0 (65.), und angesichts der Vielzahl klarer Chancen hätte der FC eigentlich höher gewinnen müssen. „Die zweite Hälfte war wirklich gut“, zeigte sich Clever unter dem Strich zufrieden mit diesem Auftaktspiel.

 

 

FCI: Lobe; Görke (66. Urban), Schulte, Temelkov, Kahraman (41. N. Michels), Gajewski, Kempny, Römmich, Mavroudakis (41. Uzun), J. Michels, Barch (74. Wache).

 

 

Quelle: IKZ