Anmelden

Login to your account

Username *
Password *
Remember Me
  • 08. September 2017
  • U17
  • 390

B-Jugend peilt einen Mittelfeldplatz an TOP NEWS

Sascha Clever, Trainer der B-Junioren, hat sein Team in der letzten Saison wieder zum Klassenerhalt geführt. „Wir hatten gehofft, eine sorgenfreie Runde spielen zu können. Das hat aber nicht geklappt.“

Einen neuen Anlauf mit dieser Zielsetzung wollen die B-Junioren unternehmen. Das dreitägige Trainingslager im Gummersbacher Ortsteil Lieberhausen, war von Erfolg gekrönt. Der FCI-Coach hat gerade im Test gegen den Niederrhein-Ligisten SW Essen positive Eindrücke gewonnen. „Besonders im spielerischen Bereich hat mir das gut gefallen.“ Das zweite Spiel gegen Westfalia Herne ging mit 0:1 verloren, aber da fehlte den Iserlohnern nach etlichen Einheiten die Kraft.

 

Vor dem Saisonstart gegen die SF Siegen auf dem Hemberg-Kunstrasen unterzog Clever seinem Kader noch einem Doppeltest. Gegen die SG Wattenscheid lief es gerade in der ersten Hälfte noch nicht rund, aber der 5:0-Sieg über den FC Gievenbeck stimmte den Trainer zuversichtlich. „Wir wollen uns nicht mit möglichen Szenarien um die Anzahl der Absteiger befassen, sondern schauen auf uns und streben deshalb einen Mittelfeldplatz an“, stellt er klar.

 

Der Kader:


Tor: Björn Adolf, Darian Lobe. - Abwehr: Julian Wache, Till Friese, Jan Römmich, Julian Klein, Tim Schulte, Bruno Falcone (Bor. Dröschede), Jan Gajewski, Alexandros Mavroudakis (SC Lüdenscheid), Jan-Luca Michels (Hombrucher SV). - Mittelfeld: Daniel Barch, Jannik Urban, Fynn Hampel, Fabian Eierdanz (SF Siegen), Alex Rudolph (Holzwickeder SC), Marcel Kempny, Tom Görke, Nico Temelkov, Nicolas Michels (Hombrucher SV), Stefanos Liavas (FC Schalke 04). - Angriff: Selim Kahraman, Kenan Uzun (SC Lüdenscheid), Christos Oikonomidis (Griechenland).

 

Quelle: IKZ, Jürgen Schmidt