Anmelden

Login to your account

Username *
Password *
Remember Me

U13 bewältigt Pflichtaufgabe TOP NEWS

Bereits nach sechs Spielminuten stellte Kospic die Weichen auf Sieg. Nach dem der Hagener Keeper einen Schuss von Rebronja nicht klären konnte, staubte er ab (6.). Hagen stand sehr kompakt vor dem eigenen Tor und versuchte durch lange Bälle Gefahr zu erzeugen.

 

Der FCI hatte keine Probleme die langen Bälle zu verteidigen und erhöhte durch Rebronja, nach einer Ecke von Cinar, zum 2:0.

In der zweiten Hälfte erspielten sich die Iserlohner noch einige Chancen, scheiterten aber häufiger am Hagener Torwart. Somit blieb es beim 2:0. 

 

„Das war eine solide Leistung. Wir haben nicht mehr gemacht als wir mussten und die Führung ordentlich runter gespielt. In der zweiten Halbzeit hat uns ein wenig die Zielstrebigkeit gefehlt. Es ist jetzt wichtig, dass wir den Sieg richtig einordnen und uns im nächsten Spiel wieder steigern,“ so Trainer Jannik Pleschke.

FCI: Kamitter, Kulczynski, Ventura, Rebronja, Aumer, Weinrich, Demolli, Garcia, Kospic, Cinar, Kolberg, Tiemann, Buchsteiner

 

Tore: 1:0 Kospic (6.min), 2:0 Rebronja (29.min)