Anmelden

Login to your account

Username *
Password *
Remember Me

U16 gewinnt deutlich mit 7:1 in Menden TOP NEWS

Die U16 vom FC Iserlohn ist durch einen deutlichen 7-1 Auswärtssieg auf den 3. Tabellenplatz geklettert.

Dabei begann das Spiel zunächst etwas holprig und der FCI benötigte gut 15 Minuten um ins Spiel zu kommen. In dieser Zeit ging der FCI auch mit 1:0 in Rückstand, ein Eckball in der 7. Spielminute wurde unhaltbar ins eigene Tor gelenkt..
 
Durch den Rückstand ging ein Ruck durch das Team von Jörg Frontschak und Michael Versin, ein Schalter wurde umgelegt und die Offensivaktionen wurden zwingender. Es dauerte bis zur 17 Minute bis Marcel Kempny mit einem Dribbling durch zwei Gegenspieler ging und dann noch den Torwart mit einem schönen Heber überwinden konnte und das 1:1 erzielte. Das Spiel wurde nun einsitiger und die Chancen häuften sich. Das 1:2 hatte Julien Wache per Kopf nach einer Ecke, getreten von Jan Gajewski, erzielt. Die Standardsituationen waren sehr effektiv, denn nur 4 Miunten später netzte Tom Görke zum 1:3 ein. Jetzt war die Gegenwehr von Menden gebrochen, die Kombinationen vom FCI wurden immer sicherer und nach einem weiteren Eckstoß konnte wiederrum Julien Wache aus kurzer Distanz den Ball über die Linie zum 1:4 drücken.
 
"Nach der Pause haben wir versucht, an dem anzuknüpfen, was wir uns in der ersten Halbzeit aufgebaut haben," so Co-Trainer Michael Versin. Von Menden war nicht mehr viel zu erwarten und daher stellten sich die Abwehrreihen sehr tief in die eigene Hälfte. Das machte dem FCI die Aufgabe nicht unbedingt leichter. Daher dauerte es bis zur 54 Minute bis Jona Niemiec zum 1:5 erhöhen konnte, die Vorarbeit kam von David Schmidtkötter, der den Ball super in die Schnittstelle spielte und Jona Niemiec bestens in Szene setzte.
 
Der FC wurde nun fahrlässiger mit der Chancenverwertung und die Zielstrebigkeit wurde nachlässiger. Daher konnte David Schmidtkötter erst in der 65 Minute durch eine sehr gute Herreingabe von Phil Freiwald zum 1:6 erhöhen. Den Endstand zum  1:7 setzte wiederum Jona Niemiec, der den Ball nach einem weiteren Eckestoß den Ball aus kurzer Distanz im Tor unterbringen konnte.