Anmelden

Login to your account

Username *
Password *
Remember Me
A-Junioren des FC Iserlohn schaffen die Trendwende - 4:2 Foto: Dennis Echtermann

A-Junioren des FC Iserlohn schaffen die Trendwende - 4:2 TOP NEWS

Iserlohn. Nach vier Niederlagen in Folge stoppten die A-Junioren des FC Iserlohn ihre Negativserie.

 

Fußball, A-Junioren-Landesliga: FC Iserlohn - SC Weitmar 4:2 (2:1). „Die Jungs haben eine tolle Moral bewiesen und verdient gewonnen“, lobte Trainer Paul Freier seine Mannschaft, die sich durch einen schnellen Rückstand (7.) nicht verunsichern ließ und gegen den bis dato punktgleichen Tabellennachbarn weiter ihr Heil in der Offensive suchte: „Sie hat immer daran geglaubt, das Spiel drehen zu können.“

Vural glich per Kopf aus, und Jenusch verwandelte unmittelbar vor der Pause einen an Karagiogidis verursachten Foulelfmeter zur verdienten Führung. Nach dem Wechsel erhöhte Vural nach einer schönen Einzelaktion auf 3:1 (63.), doch die Gäste konnten noch einmal verkürzen (70.), weil der FC bisweilen die Defensivarbeit vernachlässigte. Erst eine Minute vor Schluss machte Jenach einem Konter alles klar und den ersehnten Sieg perfekt.

 

FCI: Jagals; Rudolf (73. Lanza), Menard, Vural, Schmelzer, Melikhov, König, Wilke, Meckel, Karagiorgidis (82. Morella), Jenusch.

 

Quelle: IKZ