Anmelden

Login to your account

Username *
Password *
Remember Me
U16 siegt in Brünninghausen Foto: Dennis Echtermann

U16 siegt in Brünninghausen

Unsere U16 gewann ihr Auswärtsspiel am vergangenen Wochenende beim FC Brünninghausen mit 3:1. Das Spiel des Gastgebers war von Anfang an sehr defensiv ausgelegt und beschränkte sich auf lange Bälle in die Spitze.
"Es war für uns nicht einfach, durch die dichtstehende Abwehrreihen zu gelangen", so Trainer Michael Versin. Die erste gute Chance hatte Phil Freiwald, der mit einer gute Kombintaion mit Miguel Rodriguez über den rechten Flügel den Innenpfosten traf. Auf der Gegenseite konnte Brünninghausen in der 15. Minute nach einer guten Eckstoßvariante in Führung gehen. Unbedrängt konnte der Gegner den Ball im Tor unterbringen.
 
Doch die Führung hielt nicht lange an, in der 20. Minute konnten wir ebenfalls durch eine Standardsituation jubeln. Nach einem Foul auf der rechten Seite, nahe dem 16 Meterraum, spielte David Schmidtkötter den Ball flach in den Strafraum und für Miguel Rodriguez war es nicht schwer den Ball im Netz unterzubringen.
 
Das Spiel war wieder ausgeglichen, Brünninghausen konzentrierte sich weiter auf das Konterspiel und hatte einige gute Situationen, die Björn Adolf gut abwehren konnte. So ging es auch in die Pause.
 
Nach der zweiten Halbzeitpause hatte der FCI in zwei Situation sehr viel Glück, wo der Gegner alleine auf unser Tor laufen konnte. Einmal ging der Ball knapp am Tor vorbei, beim zweiten Mal konnte Julien Wache den Ball kurz vor der Linie klären.
 
In der 66 Minute war es wieder soweit, nach einer weiteren Standardsituation von der rechten Seite konnte Fynn Hampel den Ball direkt im langen Ecke unterbringen. Nun gab es Torchancen auf beiden Seiten und die Spannung wurde immer greifbarer, denn die 3 Punkte wollten wir unbedingt mitnehmen. Kurz vor Schluss war es dann soweit, nach einem guten Pass in die Tiefe konnte Daniel Barch, mit einem Konter, den Ball zum 3:1 Endstand im Tor unterbringen.