Anmelden

Login to your account

Username *
Password *
Remember Me
U19 unterliegt in Wattenscheid 2:0 Foto: Dennis Echtermann

U19 unterliegt in Wattenscheid 2:0 TOP NEWS

A-Junioren-Westfalenliga: SG Wattenscheid - FC Iserlohn 2:0 (0:0).

Die A-Junioren des FC Iserlohn schafften es nicht, den Heimsieg aus der Vorwoche gegen den VfB Hüls zu bestätigen. Beim Tabellensechsten hielten die Iserlohner die Partie allerdings lange Zeit sehr offen. „Wir hatten in der ersten Hälfte ein, zwei gute Möglichkeiten, die wir leider nicht genutzt haben“, erklärte FCI-Trainer Fabian Kampmann, dem lediglich zwölf fitte Feldspieler zur Verfügung standen. Trotzdem konnte seine Mannschaft bis Mitte der zweiten Hälfte von einem Punktgewinn träumen. Doch ein Doppelpack von Wattenscheids Stürmer Ibrahim Erdem in der 60. und 69. Minute ließ den Traum platzen. Erst traf er nach einer Hereingabe in den Strafraum, dann verwandelte er einen direkten Freistoß. „Wir haben schon verdient verloren, aber die Jungs haben sich toll reingehängt“, war Kampmann trotz der Niederlage nicht unzufrieden.

 

Gleichzeitig hatten die Iserlohner noch Glück. Denn auch der SuS Stadtlohn, der gegen Paderborn bereits nach fünf Minuten in Führung ging und lange Zeit an der Sensation schnupperte, verlor letztlich mit 1:2 gegen den Tabellendritten und bleibt damit weiterhin einen Punkt hinter dem FC Iserlohn.

 

 

FCI: Franke; Kasel, Stremel, Eckert (59. Dünschede), Hartnig, Podubrinn, Lieder, Steudle, Foroghi, Genovese, Ljatifi (54. Vural).

Quelle: IKZ